Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Autofahrer drängt Audi beim Überholen in Straßengraben
Lokales Lauenburg Autofahrer drängt Audi beim Überholen in Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 21.03.2019
Beim Überholen hat ein Volvo-Fahrer den schwarzen Audi in einen Straßengraben geschoben. Quelle: Christoph Leimig
Mühlenrade

Schwerer Verkehrsunfall in Lauenburg: Auf der L220 zwischen Mühlenrade und Hamfelde wollte am Mittwochnachmittag ein roter Volvo ein Auto auf der Landstraße überholen. Beim Einscheren übersah er allerdings einen schwarzen Audi, der nach links abbiegen wollte.

Beim Aufprall wurde der Audi rückwärts in den Straßengraben gedrückt, beim Volvo sprangen die Airbags an. Beide Fahrer verletzten sich. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren vor Ort und versorgten die Verletzten. Trümmerteile lagen verstreut auf der Straße, die Feuerwehr musste sie zusammenfegen.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit, weswegen die Straße für den Abtransport der Fahrzeuge teilweise gesperrt werden musste.

Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen der beginnenden städtebaulichen Sanierung in der Möllner Altstadt können private Eigentümer Fördermittel beantragen. Das kommt zwar für 150 Gebäude in Frage. Doch bislang gibt es nur einen geplanten Antrag. Denn nur Vollsanierungen, die nicht durch Mieteinnahmen finanziert werden, sind förderfähig.

20.03.2019

Kehrtwende in der Diskussion um die Organisation der Müllabfuhr in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg: Weil sich die beiden Kreise als Gesellschafter der Abfallwirtschaft Südholstein (AWSH) über das weitere Vorgehen nicht einigen konnten, fällte nun am Dienstag der Aufsichtsrat eine Entscheidung. Danach soll die Dienstleistung nun doch wieder von der AWSH ausgeschrieben werden.

20.03.2019

Die Bismarcks lassen wieder die Falter flattern: Der Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh startete am Mittwoch in seine 34. Saison. Aktuell sind 1600 Falter zu sehen.

20.03.2019