Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Viel Schnack op Platt bei der Markteröffnung
Lokales Lauenburg Viel Schnack op Platt bei der Markteröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 01.11.2013
Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel und der Möllner Bürgermeister Jan Wiegels (links) beim festlichen Grünkohlessen zur offiziellen Herbstmarkt-Eröffnung. Quelle: Alessandra Röder

„De Mölln‘sche Markt steiht wedder mal vör de Döör“, begrüßte die Bürgervorsteherin Lieselotte Nagel ihre Gäste gestern bei der offiziellen Herbstmarkt-Eröffnung. „So das wars aber von mir auf Platt“, setzt sie hinterher und bringt alle im Saal zum Lachen. In einem Jahresrückblick zum 825-jährigem Stadtjubiläum erwähnte sie die wirtschaftlichen Errungenschaften und Sorgenkinder in Mölln.

Danach wurde aber doch wieder auf Platt geschnackt. Der Plattdeutsch-Beauftragte des Amtes Breitenfelde, Klaus Heitmann, gab einige Geschichten und Witze zum Besten und überreichte ein Schokoriesenrad und -auto an die Bürgervorsteherin und Bürgermeister Jan Wiegels. Er habe den Jahrmarkt schon in den 50er Jahren spitze gefunden und heute sei er immer noch spitze, erklärte Heitmann.

Zu guter Letzt bedankte sich Lieselotte Nagel noch bei der Kreissparkasse, die eine weitere Runde Schnäpschen spendierte: „Wir sind sehr froh, dass sie da sind“, witzelte die Bürgervorsteherin.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach 35 Jahren schließt der 65-Jährige die Backstube und den kleinen Laden in der Gemeinde Wentorf.

01.11.2013

Kritik aus Geesthachter Union an Dr. Manow. Neuer Verwaltungschef wird 2015 gewählt.

01.11.2013

Supermärkten und Tankstellen soll der späte Handel mit Alkohol untersagt werden.

01.11.2013
Anzeige