Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vielfältige Musik zu Pfingsten in St. Nicolai
Lokales Lauenburg Vielfältige Musik zu Pfingsten in St. Nicolai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 12.05.2016
Anzeige
Mölln

Pfingsten ist ein wunderbares Fest aller christlichen Kirchen, um dieses besonders musikalisch zu feiern! Dies geschieht in der Möllner St. Nicolai-Kirche am Pfingstsonntag (15. Mai) um 10 Uhr mit einem Musik-Gottesdienst mit Abendmahl, in dem virtuose und besinnliche Geigenklänge im Mittelpunkt stehen. Alexander Mottok und Anita Swiatek (Violine) musizieren gemeinsam mit Organistin Annette Elisabeth Arnsmeier das Doppelkonzert d-Moll BWV 1043 von Johann Sebastian Bach. Liturgie und Predigt übernimmt Pastor Matthias Lage.

Organistin Annette Elisabeth Arnsmeier spielt in Mölln.

Am Nachmittag um 17 Uhr lässt Annette Elisabeth Arnsmeier im Orgelkonzert unter dem Titel „Veni Creator Spiritus“ die Scherer-Bünting-Orgel erklingen. Pfingstliche Choralbearbeitungen von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Nicolas de Grigny und Zoltán Gardonyi sind zu hören. Eintritt: zehn, ermäßigt acht Euro, Kinder bis 12 Jahre frei; Karten an der Abendkasse 45 Minuten vor Konzertbeginn.

Den musikalischen Gottesdienst am Pfingstmontag (16.) um 10 Uhr gestaltet die Choralschola St. Nicolai mit Gregorianik und pfingstlichen Gesängen zu „Veni Creator“, geleitet von Annette Elisabeth Arnsmeier an der Orgel. Die liturgische Leitung übernimmt Pastor Hermann Handler. Auch hier ist die Kollekte für die Kirchenmusik bestimmt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Esperanza Weltladen Ratzeburg beteiligt sich am morgigen Weltladentag – Entstanden aus ökumenischer Initiative – Fairer Handel garantiert Produzenten langfristige Planung.

12.05.2016

Die Nachricht kommt überraschend: Andreas Hagenkötter, seit zehn Jahren für die FRW in der Stadtvertretung, verlässt aus privaten und beruflichen Gründen Ratzeburg ...

12.05.2016

Mitmach-Ausstellung mit Exponat des Helmholtz-Zentrums Geesthacht.

12.05.2016
Anzeige