Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vier Männer überfallen Paar in Wohnung

Mölln Vier Männer überfallen Paar in Wohnung

Am Freitagabend drangen vier Männer in der Möllner Hauptstraße in die Wohnung eines 27-Jährigen ein und überfielen ihn und seine Freundin. Ein Täter wurde von dem Freund des Unfallopfers angefahren und konnte von der Polizei gestellt werden. Die drei anderen konnten flüchten.

Voriger Artikel
Bagger geklaut und auf Golfplatz in See versenkt
Nächster Artikel
Vollsperrung: Drei Männer bei Unfall auf A24 verletzt

Mölln . Der 27-jährige Geschädigte und seine 21-jährige Besucherin riefen über den Notruf die Polizei und gaben an, dass Männer versuchten gewaltsam in ihre Wohnung einzudringen.

Direkt vor dem Haus trafen die Polizeibeamten auf drei männliche Personen und kontrollierten diese. Während der Kontrolle lief eine weitere, vermummte, Person aus dem Haus. Es handelt sich hier um einen 22-jährigen Mann aus Lauenburg. Der Lauenburger wurde von einem herannahenden silbernen VW Polo auf dem Gehweg offenbar gezielt angefahren. Der 21-jährige Fahrer (aus Mölln) stürzte anschließend aus seinem Fahrzeug und warf sich auf dem am Boden liegenden Lauenburger. Der Fahrer des VW Polo erklärte anschließend, der Geschädigte habe ihn telefonisch um Hilfe gebeten.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den zu Boden gebrachten Mann an seiner weiteren Flucht hindern und festnehmen. Der 22-jährige Tatverdächtige aus Lauenburg wurde bei diesem „Unfall“ leicht verletzt.

Die drei anderen Männer nutzten diese Gelegenheit und flüchteten vom Tatort. Der 27-jährige Geschädigte gab an, dass drei Männer und ein Vermummter seine Wohnungstür aus den Angeln gehebelt hätten. Er selbst sei durch ein Fenster geflüchtet. Die 21-jährige Besucherin teilte mit, dass sie von den Männern geschubst und bedroht worden sein soll. Die Täter hätten dann einige Gegenstände, u.a. ein Handy, aus der Wohnung entwendet und diese dann wieder verlassen.

Der VW Polo und die bei dem Lauenburger aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Bei dem Tatverdächtigen bestand der Verdacht des BTM-Konsums, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Lauenburger wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Ein gesondertes Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde gegen den Polofahrer eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.