Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Voller Erfolg der Interkulturellen Projektmesse
Lokales Lauenburg Voller Erfolg der Interkulturellen Projektmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 14.09.2013

Mit diesem großen Interesse an der ersten Interkulturellen Projektmesse hätte der Kreisjugendring am gestrigen Sonnabend wohl kaum gerechnet. Im Atrium der Gemeinschaftsschule tummelten sich über den Nachmittag hinweg hunderte Menschen. Interessiert tauschten sich vor allem die türkischstämmigen Bürger mit den deutschen Besuchern jeder Altersklasse aus.

Die türkische Gemeinde bot günstige internationale Speisen an oder zeigte, wie mit Malerei die Haut verziert werden kann. Ein Rapper aus Lauenburg sang, bei der Tanzvorführung der „G-Breaker“ aus der Elbestadt schien die gesamte Halle zu wippen.

„Wir sind äußerst zufrieden. Es sind besonders viele Leute mit Migrationshintergrund hier gewesen, die ich zuvor noch nie gesehen habe“, erklärte Jens Pechel, Vorsitzender des Kreisjugendringes.

Pechel hat den Eindruck, dass sich in Mölln in Sachen interkultureller Kontakt einiges bewegt. „Wir haben zum Beispiel zwei türkischstämmige BFD‘ler im Augenblick beim Kreisjugendring. Auch sie haben viel Werbung gemacht.“ Zu sehen gab es reichlich. Schüler, die den Schritt ins Unbekannte bereits gewagt haben, berichteten über ihren Erfahrungen in Chile, China, Frankreich, Paraguay, Polen und den USA.

Außerdem konnten sich die Gäste über Sprachkurse informieren. Auch die Lebenshilfe präsentierte sich. In der großen Halle waren verschiedene Spiele aufgebaut. Überall roch es nach leckerem Tee oder türkischem Mocca und Gebäck.

fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch heute noch können Zuschauer dabei sein, wenn die besten „Groomer“ ihres Handwerks gegeneinander antreten.

15.09.2013

Wer sich über alles informieren möchte, was es für seinen treuen Hund so Neues gibt, ist an diesem Wochenende auf Gut Wotersen genau richtig.

15.09.2013

Regierung muss Pläne für Zäune und „Flüsterbremsen“ noch absegnen.

14.09.2013
Anzeige