Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vom Kurpark-Spektakel begeistert
Lokales Lauenburg Vom Kurpark-Spektakel begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.07.2013
Mölln

Schon der Aufgalopp zum großen Möllner Kurpark-Spektakel an diesem Wochenende war ein grandioser Erfolg. Hunderte Gäste strömten in den Möllner Kurpark, um den Musikabend „1000 Takte Schlager“ nicht zu versäumen. Und sie sollten nicht enttäuscht werden. Die Mitglieder des Ensembles „Ostsee-Entertainment“ begeisterten mit deutschen Schlagern und brachten auch die Gäste in den hinteren Reihen zum Klatschen und Mitsingen. Alles erinnerte ein wenig an Schlagermove, das große Hamburger Festival, denn viele Gäste kamen in bunten Kostümen, mit ebensolchen Perücken oder hatten schlichtweg die Mode der 70er Jahre wieder aus dem Schrank geholt.

Während der ersten Hälfte des Konzertes hielten sich die Zuhörer noch zurück. Aber das änderte sich mit Beginn des zweiten Teils schlagartig. Von da an wurde mitgesungen, fröhlich geschunkelt und getanzt. Ob „Fliegerlied“, „Ein Stern“ oder das Hit-Medley von Andrea Berg — die Stimmung wurde immer besser. So durften die Künstler um Solistin Janina Ballo erst nach drei Zugaben von der Bühne gehen. Die vier Künstler überzeugten das Möllner Publikum mit tollem Gesang. So wurde der Abend bei perfektem Wetter zu dem, was sich alle erhofft hatten, nämlich zu einem tollen Erlebnis für Jung und Alt. „Schade, dass so etwas nicht öfter hier geboten wird“ — dieser Satz war an diesem Abend immer wieder zu hören.

Jochen Buchholz, der Chef der Möllner Kurverwaltung, erlebte den Musikabend ebenso: „Da war eine richtig gute Stimmung, mit gutem Kartenverkauf an der Abendkasse. Das Ostsee-Entertainment hat eine runde Sache abgeliefert.“ Über Lob konnte sich auch Buchholz selber freuen: „Das haben Sie richtig gut organisiert“, lobte eine ältere Dame den Kurverwaltungschef gestern am frühen Nachmittag im Vorübergehen.

Heute geht das Ereignis beim großen Klassentreffen (siehe unten auf dieser Seite) mit Gottesdiensten um 9 Uhr und einem riesigen Klassenfoto um 11 Uhr im Kurpark weiter. Zur selben Zeit spielt „Happy Feet“ beim Jazzfrühschoppen auf, weitere Konzerte folgen um 13.30 Uhr mit „Salon Pernod“ und um 16 Uhr mit den „Hot Jazz Stompers“. Ein Pantomine unterhält das Publikum mit mehreren Auftritten.

Geöffnet ist das Spektakel bei freiem Eintritt heute von 11 bis 18 Uhr.

J. Burmester und M. Stein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Junge Leute aus Ratzeburg fuhren nach Hamburg.

06.07.2013

Brandgänse unterscheiden sich nicht nur durch ihr auffälliges Gefieder mit rotbraunem Brustband und schwarzgrünem Kopf von den Graugänsen.

06.07.2013

Das Geesthachter Unternehmen BBR Automotive baut zusätzliches Gebäude und stockt das Personal auf.

Timo Jann 06.07.2013