Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vor dem Sturmwochenende: Mit Volldampf den Mais einfahren
Lokales Lauenburg Vor dem Sturmwochenende: Mit Volldampf den Mais einfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 28.10.2017

Mit diesen Überladewagen vom Typ T-Rex Shuttle ist nicht nur ein effizienter Transport – wie im Bild gestern bei Wentorf A.S. – , sondern auch bei schlechten Bodenverhältnissen, wie sie derzeit auf den Maisfeldern vorherrschen, eine bessere Ernte möglich. Normale Ladewagen müssen bei weichem Boden oft von zwei Traktoren durch den Schlamm gezogen werden.

Das hat auch sauberere Straßen zur Folge, denn die Ladewagen werden am Straßenrad beladen und müssen nicht mehr über den Acker fahren. Dieser Tage galt es für die Landwirte, schnell zu sein, denn für die nächsten Tage ist schon wieder schlechtes Wetter mit Regen und heftigem Sturm angesagt. TEXT/FOTO: JEB

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur schleswig-holsteinischen Kommunalwahl im Mai 2018 werden die Ratzeburger noch eine weitere politisches Gruppierung vorfinden: die „Bürger für Ratzeburg“ (BfR) unter der Führung des einstigen SPD-Mannes Sami El Basiouni.

28.10.2017

Ein lebendiges Jubiläumsjahr liegt hinter den Kirchengemeinden. Anlässlich des 500-jährigen Thesenanschlags von Martin Luther veranstalteten die Kirchengemeinden viele kleine und große Aktivitäten in der Propstei Lauenburg. Den Abschluss bildet am 31. Oktober der ökumenische Festgottesdienst in der Stadtkirche St. Petri. Beginn ist um 10 Uhr.

28.10.2017

Nicht selten wird die Bernsteinschnecke für eine an Land geratene Wasserschnecke gehalten, weil ihr eineinhalb Zentimeter großes Gehäuse so länglich und dünnschalig ...

28.10.2017
Anzeige