Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vortrag in Büchen: Das Lernen lernen
Lokales Lauenburg Vortrag in Büchen: Das Lernen lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 12.01.2016

Wie lernt mein Kind, selbstständig zu lernen? Diese Frage stellen sich viele Eltern. Die Gemeinschaftsschule Büchen möchte Hilfestellung geben und bietet einen Vortrag für Eltern (eine Anmeldung ist wegen begrenzter Plätze erforderlich).

Die Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule lädt engagierte Eltern am Mittwoch, 27. Januar, um 19.30 Uhr in den Multifunktionsraum des Schulzentrums Büchen zum kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“

des gemeinnützigen Vereins LVB Lernen ein.

Der Vortrag richtet sich an Eltern und umfasst Lerntechniken und individuelle Lernmethoden für unterschiedliche Lerntypen. Mit praktischen Tipps zur Kommunikation, Motivation und Hausaufgabenbearbeitung können Eltern ihre Kinder wegweisend im Lernalltag unterstützen.

Der Verein LVB Lernen ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Personen aus dem Bildungsbereich, die sich gemeinsam gemeinnützig für eine bessere Bildung einsetzen wollen. Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen“ findet im Schuljahr 2015/16 deutschlandweit statt und richtet sich an Eltern mit Kindern vom Grundschulalter bis zum Abitur.

Anmeldung per E-Mail unter j-s.abrams@t-online.de. Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Mehr Informationen zum Verein und dem Vortrag finden Sie unter: www.lvb-lernen.de.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An mehreren Standorten im Kreis Herzogtum Lauenburg laufen die Um- und Neubauarbeiten auf Hochtouren — Weitere Projekte für die nächsten Monate geplant.

12.01.2016

Rund 200 Einwohner braucht Schwarzenbek noch. Dann hat die Stadt die Schallgrenze von 16000 Einwohnern erreicht — und bekommt eine um 300000 Euro erhöhte Zuweisung aus Kiel.

13.01.2016

Die Crew des 116 Jahre alten Raddampfers stellte jetzt ihre Pläne für die kommenden zwei Jahre vor — 2017 geht es nach Berlin. Und 2020 möchte die Besatzung vier Wochen lang von Hameln aus zu Rundfahrten auf der Weser starten.

13.01.2016
Anzeige