Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ratzeburg hat die Wahl
Lokales Lauenburg Ratzeburg hat die Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 10.03.2019
Wer zieht am 15. Juni als neuer Bürgermeister in das Ratzeburger Rathaus? Fünf Kandidaten bewerben sich um den frei werdenden Posten als Verwaltungschef. Quelle: Joachim Strunk
Ratzeburg

Nach zwei Amtsperioden tritt Rainer Voß (62), Bürgermeister von Ratzeburg seit 2007, nicht wieder an. Seine Amtszeit endet am 14. Juni, einen Tag später wird sein Nachfolger ins Rathaus einziehen. Die Weichen dazu werden am heutigen Wahlsonntag, 10. März, gestellt.

Ab 8 Uhr sind die Wahllokale in der Stadt geöffnet. Sie schließen pünktlich um 18 Uhr. Anschließend werden die Stimmen ausgezählt und die Ergebnisse ins Rathaus übermittelt. Hier können Bürgerinnen und Bürger beim öffentlichen Wahlabend im Ratssaal mitverfolgen, wer von den fünf Kandidaten am Ende vorne liegt.

Zwölf Wahlkreise in der Stadt

Gemeindewahlleiterin ist Maren Colell, Fachbereichsleiterin Zentrale Steuerung in der Ratzeburger Stadtverwaltung. Gewählt wird in insgesamt zwölf Wahlkreisen und in diesen Wahllokalen:

Wahlkreis 1 Rathaus – Bürgerbüro (EG rechts), Unter den Linden 1 barrierefrei

Wahlkreis 2 Rathaus – Wirtschaftsbetriebe (EG Links), Unter den Linden 1 barrierefrei

Manfred Börner (60). Quelle: hfr

Wahlkreis 3 Jugendzentrum, Riemannstraße 1 barrierefrei

Wahlkreis 4 Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen I, Heinrich-Scheele-Straße 1 barrierefrei

Sami El Basiouni (53). Quelle: J. Strunk

Wahlkreis 5 Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen II, Heinrich-Scheele-Straße 1 barrierefrei

Wahlkreis 6 Kindertagesstätte „Hand in Hand“, Hasselholt 22 barrierefrei

Björn Knabe (48). Quelle: J. Burmester

Wahlkreis 7 Städtischer Bauhof, Seedorfer Straße 47 barrierefrei

Wahlkreis 8 Seniorenwohnsitz, Schmilauer Straße 108 barrierefrei

Gunnar Koech (52). Quelle: J. Strunk

Wahlkreis 9 AWO-Kindertagesstätte, Giesensdorfer Weg 13 barrierefrei

Wahlkreis 10 Grundschule Ratzeburg, St. Georgsberg I, Scheffelstraße 11 barrierefrei

Thomas Kuehn (59). Quelle: J. Strunk

Wahlkreis 11 Grundschule Ratzeburg, St. Georgsberg II, Scheffelstraße 11 barrierefrei

Wahlkreis 12 Lauenburgische Gelehrtenschule, Bahnhofsallee 22 barrierefrei

Stichwahl wäre am 31. März

Wahlberechtigte ab 16 Jahren können nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind. Zur Wahl sind die Wahlbenachrichtigung und der Personalausweis oder Pass mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung wird nach Feststellung der Wahlberechtigung zurückgegeben und muss von der Wählerin oder dem Wähler für eine notwendig werdende Stichwahl aufbewahrt und zur Stichwahl wieder mitgebracht werden.

Zu einer Stichwahl unter den ersten beiden Konkurrenten kommt es, sollte keiner der Bewerber im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit erreichen – was bei fünf Kandidaten wahrscheinlich ist. Der Termin für eine Stichwahl ist auf den 31. März, also in drei Wochen, festgelegt.

Wie hoch wird die Wahlbeteiligung?

Vor zwölf Jahren konkurrierten sogar acht Männer um den Bürgermeisterposten. Damals siegte Rainer Voß in der Stichwahl äußerst knapp gegen Gunnar Koech, der diesmal auch wieder antritt. 2007 lag die Wahlbeteiligung bei 56 Prozent, eine Wahl später – 2013 – dagegen nur bei 31 Prozent. Was allerdings daran lag, dass Voß keinen Herausforderer hatte und als alleiniger Kandidat antrat.

Die relativ „heiße“ Wahlkampfzeit seit Ende Januar lässt vermuten, dass die Beteiligung ähnlich hoch sein könnte wie vor zwölf Jahren. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die im Wahlraum ausgegeben werden. Es wird ein weißer Stimmzettel verwendet. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

Ergebnisse im LN-Live-Ticker

Wer nicht persönlich abends ins Rathaus kommen möchte, kann die Entwicklung auch online am Computer oder Smartphone verfolgen. Sowohl die Stadtverwaltung informiert über die Internetadresse www.ratzeburg.de als auch die Lübecker Nachrichten in einem Live-Ticker auf www.ln-online.de. Letzterer startet um 8 Uhr. Ab 18.30 Uhr ist laut Stadt-Pressesprecher Mark Sauer mit ersten Ergebnissen zu rechnen. Im Rathaus werden dann voraussichtlich auch alle fünf Kandidaten sein.

Joachim Strunk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!