Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Warenannahme soll Atommülllager weichen

Geesthacht Warenannahme soll Atommülllager weichen

Vattenfall nennt Details für neues Zwischenlager.

Voriger Artikel
Rollerfahrer fährt mit 3,04 Promille gegen Verkehrsschild
Nächster Artikel
Wanderweg instand gesetzt

Etwa 10000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktiver Atommüll müssen in Krümmel zwischengelagert werden. Um Platz für die neue kerntechnische Anlage zu schaffen, soll die Warenannahme (vorne) abgerissen werden. FOTO: HM

Geesthacht. . Die Pläne für den möglichen Rückbau des Atomkraftwerkes Krümmel werden immer konkreter. Wie Betreiber Vattenfall jetzt bekannt gab ist geplant, das bisherige Warenannahmelager abzureißen, um Platz für das geplante Lager für schwach- und mittelradioaktiven Abfall (Lasma) zu schaffen.

Atommüll

Für die abgebrannten Brennstäbe werden voraussichtlich 38 Castorbehälter benötigt. Der schwach- und mittelradioaktive Abfall wird in Fässer verpackt. Diese sollen dann bis zur Fertigstellung des Endlagers Schacht Konrad in Krümmel bleiben.

Das Lasma würde damit direkt neben dem bereits bestehenden Standortzwischenlager für die Castorbehälter mit hochradioaktivem Atommüll entstehen. Der entsprechende Antrag mit Einzelheiten sei relativ komplett und könnte noch in diesem Jahr eingereicht werden, sagte Kraftwerksleiter Torsten Fricke bei einem Besuch von Energiewendeminister Robert Habeck in Krümmel. „Dann nur zu.

Herr Fricke, machen Sie das fertig“, ermunterte Habeck. Die Atomaufsicht geht aufgrund der Erfahrungen mit dem 2015 für Brunsbüttel gestellten Lasma-Antrag mit einer Genehmigung in 2018 aus. Eine Fertigstellung des Lagers ist eine Voraussetzung für den Rückbau. Offiziell spricht Vattenfall derzeit noch von einem „möglichen Rückbau“. Hintergrund ist der Rechtsstreit vorm Verfassungsgericht und dem internationalen Schiedsgericht für Investitionsstreitigkeiten ICSID in Washington. Es geht um 4,7 Milliarden Euro als Schadensersatz für den vorzeitigen Atomausstieg.

Holger Marohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.