Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Was darf Satire?
Lokales Lauenburg Was darf Satire?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 16.04.2016

Diese Frage bewegt zur Zeit die Gemüter. Was versteht man eigentlich unter Satire? Der Duden beschreibt Satire als „eine Kunstgattung, die durch Spott, Ironie und Übertreibung bestimmte Personen, Anschauungen, Ereignisse oder Zustände kritisieren oder (auch) verächtlich machen will“. In Deutschland ist Satire durch die im Grundgesetz garantierte Freiheit der Meinungsäußerung und der Kunst geschützt. Vielen gefällt der ein oder andere Wortwitz, einige fühlen sich betroffen und sind beleidigt — wie just der türkische Präsident Erdogan durch das Gedicht „Schmähkritik“ von Jan Böhmermann. Dessen Ausdrücke und Formulierungen sind auch für mich „unter der Gürtellinie“. Da er aber vor und während des Verlesens immer wieder darauf hingewiesen hat, dass die Worte auch nach deutschem Recht, § 103 des Strafgesetzbuchs, unter Strafe stehen könnten, ist Böhmermanns Gedicht meiner Meinung eben das: Satire, auch wenn sie im überdurchschnittlichen Grenzbereich des derben Ausdrucks liegt. Doch Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ausfallend und manchmal auch verletzend. Die Bundesregierung sollte sich daher hinter Jan Böhmermann stellen, der zugrunde gelegte Paragraf zur „Majestätsbeleidigung“ ist aus meiner Sicht veraltet und sollte abgeschafft werden. Die Bundesrepublik sollte unseren freiheitlichen Werten den Vorrang lassen. Denn wie schon Kurt Tucholsky auf die Frage „Was darf die Satire?“ antwortete: „Alles!“, so sollte dies auch die Bundesregierung sehen und entsprechend handeln.

Diese Kolumne schrieb Pia Grönheim vom Möllner Marion- Dönhoff- Gymnasium.

LN-Schüler Blog:

Jetzt texte ich . . .

Es steht dem türkischen Präsidenten natürlich zu, wegen Beleidigung dagegen rechtlich vorzugehen. Dies zeichnet einen (wirklichen) Rechtsstaat aus, der nur den Fall begutachtet, ohne Ansehen der Person.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag waren die Grünen-Politiker Konstantin von Notz und Cem Özdemir zu Gast in Wentorf — Lobende Worte für Helfer — Öffnet Unterkunft doch wieder?.

16.04.2016

Annegret Hamester, Vorsitzende des Ortsvereins der Landfrauen, ist tatsächlich noch Bäuerin — Ein wichtiger Verein, der Tolles auf die Beine stellt.

16.04.2016

Der Fitislaubsänger oder kurz Fitis ist so häufig wie die Blaumeise, aber kaum jemand kennt ihn.

16.04.2016
Anzeige