Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Waschmaschine löst Kellerbrand aus
Lokales Lauenburg Waschmaschine löst Kellerbrand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 24.01.2017
Feuer in der Straße Am Hang: Im Keller eines Einfamilienhauses brannte es, ausgelöst durch eine defekte Waschmaschine. Foto: Timo Jann Quelle: Timo Jann
Geesthacht

Über der Einsatzstelle stieg beim Eintreffen gegen 11.20 Uhr eine Rauchwolke auf. „Wir hatten Glück, dass die Hausbewohner zugegen waren und uns gleich den richtigen Zugang zum Keller durch eine Garageneinfahrt weisen konnten“, sagte Ingo Schwarz, Zugführer der Feuerwehr. „So konnten wir vermeiden, dass unnötig Rauch durch das Treppenhaus in die oberen Etagen gelangt“, erklärte er.

Ein Trupp, der sich durch Atemschutzgeräte gegen den schwarzen Rauch im Keller schützte, ging zum Löschen vor. In einem Hauswirtschaftsraum entdeckten sie eine lichterloh brennende Waschmaschine. „Rauch und Hitze haben in dem Keller großen Schaden angerichtet, aber eine Brandausbreitung konnten wir verhindern“, sagte Thomas Marbes, ebenfalls Zugführer der Feuerwehr. 25 Retter waren mit fünf Fahrzeugen angerückt. Ursache des Feuers dürfte ein technischer Defekt an dem Haushaltsgerät gewesen sein. Zuvor war die Sicherung der Waschmaschine rausgeflogen, hieß es.

„Es ist klasse, dass die Hilfe so schnell vor Ort war“, lobte Hausbewohner Karsten Kiehn die Einsatzkräfte. Neben der Feuerwehr waren auch ein Rettungswagen und die Polizei am Einsatzort.

Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht und die Waschmaschine ins Freie gebracht hatte, belüfteten sie das Gebäude, um den Rauch zu vertreiben.

Timo Jann

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!