Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wasser marsch für den 35. „Klönschnack am Diek“
Lokales Lauenburg Wasser marsch für den 35. „Klönschnack am Diek“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 15.08.2017

Halogenstrahler mit 12000 Watt Leistung, 1650 Watt starke LED- Leuchten, bis zu 7600 Liter Wasser pro Minute aus mehreren Pumpen: Das sind einige der technischen Rahmendaten der beliebten Wasserspiele „Klönschnack am Diek“. Zum 35. Mal bereitet die Feuerwehr Grünhof-Tesperhude das Spektakel am Teich unterhalb des Steinbergs jetzt vor. Los geht es am 19. August um 19 Uhr, die Wasserspiele beginnen um 22 Uhr.

Zwei Wochenenden waren die Ehrenamtlichen mit dem Aufbau schon beschäftigt. Feuerwehrmann Andree Kleinert erklärt, dass die Apparaturen nur per Boot oder Floß erreichbar sind. Mit großen Hämmern werden Gerüststangen in den Grund geschlagen, an denen dann Streben befestigt werden. An diesen Gestellen werden die Scheinwerfer und die Geräte befestigt, aus denen das Wasser spritzt. Die abschließenden Arbeiten werden direkt vor dem Teichfest am Freitag und Sonnabend erledigt. Die Fontänen werden dann mit bunten Lichtern angeleuchtet.

4000 bis 5000 Besucher werden zu den Wasserspielen erwartet. Auf der kleinen Insel im Teich haben Jan Andersen, Marcus Baumbach, Felix Roth, Andree Kleinert und Lars Andersen ihren Regiestand, steuern Licht, Musik und Strom. Per Funk sind sie mit den Maschinisten mehrerer Pumpen verbunden, damit die Ventile im Takt der Musik geregelt werden können. Die Musik wird jedes Jahr neu zusammengestellt. Zum Abschluss gegen 22.30 Uhr wird wie gewohnt ein Feuerwerk gezündet. Die Feuerwehrleute sorgen für Essen und Getränke; ein Sicherheitsdienst und die Polizei sind vor Ort.

Der Steinberg und die Tesperhuder Straße werden nur von der Bundesstraße in Richtung Elbuferstraße frei sein. In entgegengesetzter Richtung kann man über Westerheese und Jahnstraße ausweichen.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grüne: Öffentliche Gelder für die bestehende Infrastruktur nutzen.

15.08.2017

Mehr als 700 Teilnehmer beim Ratzeburger Bürgerfest am dritten Augustwochenende.

15.08.2017

Der Einbau der ersten Sportgeräte hat begonnen.

15.08.2017
Anzeige