Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wasserrohrbruch: 200 Schüler durften nach Hause

Büchen Wasserrohrbruch: 200 Schüler durften nach Hause

Ein Wasserrohrbruch im Schulweg hat am Dienstag zu einem kompletten Schulausfall am Büchener Schulzentrum geführt.

Voriger Artikel
Nun also doch: Spundwand gegen Elbeflut
Nächster Artikel
Schwarzenbek bleibt Unterzentrum, die Förderung aus Kiel somit gering

Ein Wasserrohrbruch am Schulzentrum in Büchen sorgte am Dienstag für einen freien Tag aller Schüler.

Quelle: jeb

Büchen. „Bereits gegen 4 Uhr am Morgen war im Wasserwerk ein Wasserrohrbruch innerhalb der Gemeinde aufgefallen. Doch bis der lokalisiert werden konnte, dauerte es noch bis zum frühen Morgen“, sagte der Leiter des Fachbereiches Bauwesen der Gemeinde Büchen, Michael Kraus.

Schließlich schoss das Wasser an einem Hydranten im Schulweg aus der Erde. Oliver Mariak vom Wasserwerk schloss die beiden Schieber vor und hinter der Bruchstelle und stoppte damit den Wasseraustritt. „Nach unseren Berechnungen sind etwa 50.000 Liter Wasser ausgetreten“, so Mariak.

Gegen 7.40 Uhr, etwa 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn, wurden alle Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Büchen informiert, dass die Schule an diesem Tag ausfallen müsse und sie alle nach Hause gehen könnten. „In der gesamten Schule waren die sanitären Anlagen nicht mehr funktionsfähig und in der Schulmensa konnte nicht gekocht werden“, sagte Frank Makarowski, stellvertretender Leiter der offenen Ganztagsschule den LN. Immerhin würden dort etwa 200 Schülerinnen und Schüler sowie die benachbarte Wiesenkita mit warmem Mittagessen versorgt.

Die Schüler wie Sabine und Lara aus der neunten Klasse und Achtklässler Justin freute der Schulausfall: „Klasse, ein freier Tag. Mal sehen, was wir heute machen.“ Die Grundschüler wurden bis zum Ende der vierten Stunde betreut, wie es vom Gesetz her vorgesehen ist, falls sie nicht abgeholt werden konnten.

Alle Eltern wurden nämlich schon gleich zu Schulbeginn informiert, dass sie ihre Kinder wegen des Schulausfalls wieder abholen könnten. Eine Baufirma hatte das Leck schnell lokalisiert und begann bereits am Vormittag mit der Reparatur. „Noch bis zum Feuerabend sollte die Reparatur abgeschlossen sein“, so Wasserwerker Mariak.   

jeb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.