Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtlicher Zirkus auf Gut Basthorst

Basthorst Weihnachtlicher Zirkus auf Gut Basthorst

Enno Freiherr von Ruffin und sein Mitarbeiterteam locken mit weiteren Attraktionen: Der Kunsthandwerkermarkt bietet auch Kindervergnügen und kulinarische Köstlichkeiten.

Voriger Artikel
Raiba Ratzeburg ehrte treue Mitarbeiter
Nächster Artikel
Informations-Stele an der B 208 enthüllt

Bald heißt es „Manege frei“ für den Zirkus Mai. Mit dabei ist auch die Kameldame „Katharina“. Engel Astrid Ferch (v.li.), Enno Baron von Ruffin sowie Tristan und Alois vom Zirkus freuen sich auf Gäste.

Quelle: Fotos: Jens Burmester

Basthorst. „Manege frei“, heißt es erstmals auf dem Weihnachtsmarkt bei Baron Enno von Ruffin auf Gut Basthorst. Zirkus Mai wird sein großes Zelt aufschlagen und an allen Tagen ein tolles Programm mit vielen Tieren anbieten. „Zwischen 14 und 18 Uhr wird es dann mindestens zwei Vorstellungen an jedem Tag geben“, so Enno von Ruffin. Es sei ein besonderes Erlebnis nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern und Großeltern, nicht nur über den Weihnachtsmarkt zu bummeln, sondern auch einen weihnachtlichen Zirkus zu sehen.

LN-Bild

Enno Freiherr von Ruffin und sein Mitarbeiterteam locken mit weiteren Attraktionen – Kunsthandwerkermarkt bietet auch Kindervergnügen und kulinarische Köstlichkeiten.

Zur Bildergalerie

Natürlich werden auch die vielen ausgesuchten Kunsthandwerker ihre Werke aus den Bereichen Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Keramik, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Kunstmalerei,Weihnachtsschmuck, Mode und Trachten präsentieren. Christa Seibt organisiert das schon seit Jahren und sagt: „Wir legen Wert darauf, dass bei uns auf dem Weihnachtsmarkt für jeden Geldbeutel etwas angeboten wird.“

Zu den Angeboten zählen natürlich auch die vielen kulinarischen Köstlichkeiten, die überall angeboten werden. Ob Prager Schinken, ausgefallene Wildspezialitäten, verschiedene Käsesorten oder geräucherter Fisch, Flammkuchen, ofenfrisches Brot, französische Crêpes bis hin zu Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch, Bratäpfeln oder heiße Maronen – für jeden Gast ist etwas dabei. Daneben tischt das Gutsrestaurant „Zum Pferdestall“ Gänsekeulen, Wildspezialitäten und andere Köstlichkeiten auf. Zusätzlich bietet wieder die stimmungsvoll hergerichtete Almhütte einen heimeligen Platz zum Verweilen bei einem heißen Getränk oder einem Stück Kuchen.

„Die Müssener Marschband wird wieder an allen Tagen mit ihren Blechbläsern weihnachtliche Lieder präsentieren, außerdem ein Leierkastenmann“, sagt der Baron und hofft auf Schnee an den Adventssonntagen, denn die Gäste sollen auch die Möglichkeit für eine romantische Kutschfahrt durch die winterliche Landschaft rund um das Gut Basthorst haben. Im großen Garten seines Hauses wird mit Einbruch der Dunkelheit wieder ein strahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser für die festliche Stimmung sorgen. Feuerkörbe stehen um das Geschehen herum, um die Gäste ein wenig zu wärmen.

Auf die kleinen Gäste wartet der Weihnachtsengel in seiner Märchenwerkstatt. Hier können die Eltern ihre Kinder (ab 4) abgeben, die dann hier nach Lust und Laune spielen, musizieren, backen und basteln dürfen. Betreut werden die Kinder in diesem Jahr wieder von Astrid Ferch, die als Weihnachtsengel auftritt. Als schöne Abwechslung für die Kinder gibt es wieder ein Karussell, einen Autoscooter und das Bungee-Trampolin und an allen vier Adventswochenenden jeweils das beliebte Ponyreiten. „Bei uns heißt Ponyreiten, dass die Tiere mit ihren kleinen Reitern nicht stur im Kreis laufen, sondern über das gesamte Gelände geführt werden“, erklärt Enno von Ruffin. „Dazu wird es eine Pinguinscooter- Bahn geben, die etwas anders ist, als man sie sonst auf Jahrmärkten sieht. Ohne großes Geblinke, eher weihnachtlicher. Dort können sich dann die größeren Kinder vergnügen.“ Der Hausherr weist darauf hin, dass eigentlich alle Angebote im Eintrittspreis enthalten sind, lediglich für Pinguinscooter, Trampolin und Karussell müsse extra gezahlt werden. Neben diesen Angeboten warten noch viele weitere kleine Überraschungen in der vorweihnachtlichen Zeit auf die jungen Besucher, und wer genau aufpasst, kann vielleicht sogar den Weihnachtsmann entdecken.

Etwas ganz Besonderes ist die Aufführung der Weihnachtsgeschichte. Schauspieler stellen die Weihnachtsgeschichte der „Heiligen drei Könige“ mit Kamel, Esel, Kuh mit Kalb und Schafen dar (am letzten Adventswochenende). „Eigentlich fehlt nun nur noch das richtige Wetter. Wenn es schneit, regnet oder wenn es glatt ist halbieren sich unsere Zahlen und bei trockenem schönen Wetter kommen die Menschen in Heerscharen“, schilderte von Ruffin die Erfahrungen der vergangenen Jahre.

Nach mehr als 20 Jahren zählt der Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst mit seinen rund 300 Ausstellern, vielen besonderen Attraktionen und kulinarischen Besonderheiten mittlerweile zu den größten und schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland. An allen vier Adventswochenenden, jeweils Freitag, Sonnabend und Sonntag sowie am Freitag und Sonnabend, 18. und 19. November, lädt Enno Freiherr von Ruffin jeweils von 11 bis 19 Uhr auf sein Gut Basthorst ein.

Benefizkonzert mit Vicky Leandros

Ein Konzert mit Vicky Leandros finden am Freitag des ersten Adventswochenendes im Anschluss des Weihnachtsmarktes statt. Am 25. November um 19.30 Uhr gibt die beliebte Sängerin ein großes Benefizkonzert zugunsten der Aktion „Ein Herz für Kinder“ und anderer Einrichtungen für bedürftige Kinder im Hamburger Umland in der Basthorster Marien-Kirche. Im Rahmen des Konzertes werden auch in diesem Jahr von Persönlichkeiten geschmückte Weihnachtsbäume versteigert. So konnten in den vergangenen Jahren bis zu 70000 Euro für ein „Ein Herz für Kinder“

eingenommen werden.

Karten können für 75 und 95 Euro in der Gutsverwaltung Basthorst unter 04159/82 52 0 oder info@gut-basthorst.de reserviert werden.

 Jens Burmester

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.