Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Wenn der Fuchs zum Naschfuchs wird

Wenn der Fuchs zum Naschfuchs wird

Als pünktlich zu Pfingsten die Kälte zurückkam und Sommerkleider und kurze Hosen ganz schnell wieder in den Schränken verschwanden, waren die Füchse wohl ...

Voriger Artikel
Raiba wartet auf grünes Licht für Neubau in Schwarzenbek
Nächster Artikel
Verjüngungskur im Park: Möllns Pegasus-Festival lockte Hunderte

Gut gewappnet für Eisheilige, Schafskälte und Co.: Der Rotfuchs trägt jetzt noch das meiste von seinem Winterpelz.

Quelle: Wolfgang Buchhorn

A ls pünktlich zu Pfingsten die Kälte zurückkam und Sommerkleider und kurze Hosen ganz schnell wieder in den Schränken verschwanden, waren die Füchse wohl froh, noch das meiste vom Winterpelz zu haben. Sie lassen sich Zeit mit dem Haarwechsel. Nur ganz allmählich werden das besonders lange Deckhaar und die dichte Unterwolle gegen das dünne Sommerfell getauscht.

Obwohl der Rotfuchs oder auch einfach Fuchs zu den Hundeartigen gehört, ähnelt er in seiner Jagdweise der Wildkatze: Langsames Anschleichen und plötzlich der typische Mäusesprung, denn auch der Fuchs ist vor allem Mäusejäger. Im Gegensatz zur Katze kann er die kleinen Nager auch mit schnellen Bewegungen der Vorderpfoten ausgraben, was man nachher an den kleinen Erdtrichtern erkennen kann.

Wenn es wenig Mäuse gibt, ist der Fuchs flexibel wie kaum ein anderes Raubtier. Ihm scheint alles zu schmecken: von Regenwürmern, Schnecken und Käfern über Frösche und Eidechsen bis hin zu überfahrenen Tieren. Größere Beutetiere werden vor allem für die Jungenaufzucht erbeutet, denn der tägliche Bedarf an mindestens 100 Feldmäusen für eine normale Fuchsfamilie ist nur schwer zu decken.

Wildkaninchen, junge Feldhasen, Entenküken und Rehkitze stehen dann auf dem Speiseplan. Als Beilage nascht der Fuchs Blaubeeren, Brombeeren und Kirschen, aber reif und süß müssen sie sein.

Regelmäßig kontrolliert er auch, was menschliche Waldbesucher zurückgelassen haben. Bei Kekskrümeln und anderem Süßen wird der Fuchs zum Naschfuchs.

Karsten Gärtner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.