Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wer nicht auf der Couch abhängen will, hat viele Möglichkeiten zu feiern
Lokales Lauenburg Wer nicht auf der Couch abhängen will, hat viele Möglichkeiten zu feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 04.02.2016

Wieder eine anstrengende Woche geschafft, jetzt wird gefeiert. Bei dem Sturm ist es wahrscheinlich auf der Couch am gemütlichsten, aber für die Feierwütigen unter Euch gibt es natürlich auch heute zu lesen, was es am Wochenende hier in der Gegend zu erleben gibt. Heute steigt wieder die legendäre „HöLa-Fete“ in der Eiche in Todesfelde. Ab 22 Uhr sind hier alle Freunde der Landwirte und solche die es noch werden wollen, zum Feiern eingeladen. Der Eintritt kostet nur fünf Euro, Einlass ist ab 16 Jahren mit Jugendschutzformular, für einen bunten Musikmix sorgt DJ Mandrake. Das ist eigentlich immer ganz lustig und der Weg in den Kreis Segeberg lohnt sich auf jeden Fall.

Morgen wird im Burgtheater in Ratzeburg gefeiert. In den Katakomben und dem Eingangsbereich des Kinos wird das erste Mal in diesem Jahr die Partymeile eingerichtet. Es wird zwei Musikbereiche und einen Bar-Bereich geben. In den Katakomben legt Radio-DJ Alexander Schumacher die neuesten Charts, Partyhits und Oldies auf und auf dem „360 Grad-Floor“ heizt DJ Marib von den House Rockerz mit House, Electro und Clubsounds ein. Los geht es hier um 23 Uhr, der Eintritt kostet 7,50 Euro. Mit Elternerlaubnis dürfen Jugendliche ab 16 Jahren auch dabei sein. Mein Fall ist es nicht unbedingt, aber wer die Club-Atmosphäre mag, wird hier bestimmt richtig sein. Ich werde am Sonnabend schick in Schale beim Landmannsball in Breitenfelde feiern. Im Rosalie Landhaus

(Siemers Gasthof) sollen alte Traditionen wieder aufleben, die durch das Ruhen des Landwirtschaftlichen Vereins zum Erliegen gekommen sind. Wer Interesse hat, hier zu späterer Stunde dabei zu sein, einfach mal wieder die schicke Abendgarderobe auszuführen und einen stilvollen Abend zu erleben, kann sich spontan noch beim Rosalie unter Telefon 04542/836067 anmelden. Es wird die Live-Band „Jay M“ spielen, worauf ich mich schon freue.

Auch der Fun Parc in Trittau öffnet dieses Wochenende wieder die Türen. Am heutigen Freitagabend werden „Drei Partys in einer Nacht“ gefeiert. Laut Facebook soll hier für alle „Blackies, Electro-Lover oder Abriss Partygänger“ etwas dabei sein. Zur Faschingsparty in der Alm werden verkleidete Gäste mit Freiverzehr gelockt, und auch in den anderen Musikbereichen warten unterschiedliche Getränkeaktionen. Der Einlass ist heute mit Jugendschutzformular schon ab 16 Jahren. Am Sonnabend ist im Fun Parc „One More Time“ — die 2000er-Party — angesagt. Im Fokus stehen da natürlich in allen Musikbereichen die fast schon kultigen Partyhits aus den Jahren von 1998 bis 2010. Bei dieser Revivalparty werden wahrscheinlich alle auf ihre Kosten kommen, die in dieser Zeit schon regelmäßig in Trittau gefeiert haben. Der Einlass ist ab 18 Jahren und bei einer Musikmischung von Deichkind über Lady Gaga bis hin zu Gigi D'Agostino sollte auch für jeden was dabei sein. Los geht es an beiden Tagen wie gewohnt um 22 Uhr und der Eintritt kostet ohne Rabatte 7,50 Euro zuzüglich 2,50 Euro Mindestverzehr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Schwarzenbek waren 229 Einsätze zu bewältigen, in Lauenburg 160 — Bürgermeisterin fordert Disziplin, ihr Lauenburger Kollege Geld für ein neues Löschfahrzeug.

05.02.2016

Offensichtlich außer Kontrolle geriet am Dienstag gegen 7.15 Uhr eine Situation, als eine 25-Jährige mit ihrem Hund im Westerkamp in Geesthacht spazieren ging.

04.02.2016

Das Möllner Marion Dönhoff-Gymnasium ist im Finale der zehn besten Schulen des landesweiten Wettbewerbes „Schule des Jahres 2016“. Am 9. März werde eine Jury die Schule besuchen, um sich ein abschließendes Urteil zu bilden, teilte die Schule mit.

04.02.2016
Anzeige