Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wetter schuld? Blutspendedienst warnt vor Versorgungsengpass

Schwarzenbek Wetter schuld? Blutspendedienst warnt vor Versorgungsengpass

Dr. Torsten Tonn meldet weniger Spenden — Behandlung Schwerkranker gefährdet.

Voriger Artikel
Weniger Güterschiffe auf dem Elbe-Lübeck-Kanal
Nächster Artikel
Gespräch mit Karin Duve in Mölln

Ein kleiner Pieks, den man kaum spürt: Blutspenden ist einfach, danach gibt‘s ne Stärkung.

Quelle: dpa

Schwarzenbek. Nur etwa drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Der DRK-Blutspendedienst in Lütjensee warnt vor einem Versorgungsengpass im Winter. Mit der Aktion „Spender werben Spender“ sollen weitere Bürger animiert werden, den kleinen Pieks für eine große Sache auf sich zu nehmen. Die nächste Möglichkeit ist heute in Büchen.

Winterwetter und die erste Erkältungswelle führen derzeit zu einem Spendenrückgang. Blutkonserven haben jedoch nur eine kurze Haltbarkeit. Dazu Prof. Dr. Torsten Tonn, Medizinischer Geschäftsführer des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost: „Derzeit sind unsere Blutspendetermine nicht so frequentiert wie sonst zu Jahresbeginn. Wer jetzt Blut spendet, leistet einen besonderen Beitrag zur Patientenversorgung mit lebensnotwendigen Blutpräparaten. Deshalb bitten wir alle gesunden Bürger herzlich darum, die von uns angebotenen Blutspendetermine in ihrer Region zu beachten und Blut zu spenden.“

Für viele Erkrankungen seien die aus menschlichem Blut gewonnene Präparate oft die einzige Behandlungs- oder Heilungsmöglichkeit. „Blut ist nicht künstlich herstellbar und Blutkonserven haben nur eine kurze Haltbarkeit von rund 35 bis 42 Tagen“, so der Mediziner.

Die ebenfalls aus den Blutspenden gewonnenen Thrombozytenpräparate (Blutplättchenpräparate) seien nur kurz haltbar, nämlich vier Tage. Wenn hier nicht kurzfristig genügend Menschen Blut spendeten, könne die Bereitstellung dieser Präparate für die Behandlung schwerkranker Patienten gefährdet sein.

Blutspender sind Lebensretter, etwa 107 Millionen Blutspenden werden weltweit pro Jahr benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Sechs regional tätige Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes zeichnen verantwortlich für die flächendeckende, umfassende Versorgung der Patienten in der Bundesrepublik Deutschland. In der Bundesrepublik werden über das Jahr gesehen durch die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes etwa 3,2 Millionen Vollblutspenden für die Versorgung der Kliniken in Deutschland bereitgestellt. Das DRK sichert auf diese Weise 70 Prozent der notwendigen Blutversorgung in der Bundesrepublik Deutschland.

Wer darf Blut spenden? Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73. Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, vorausgesetzt der Gesundheitszustand lässt dies zu. Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung zur Blutspende tagesaktuell geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal. Personalausweis nicht vergessen.

Erfolgreiches Blutspenden in Labenz
Auf ein überaus erfolgreiches Blutspenden am Jahresanfang konnten Vera Wittenburg, die Vorsitzende des DRK Ortsvereins Labenz-Klinkrade und die Mitarbeiter des DRK Lütjensee zurückblicken. Es wurden 102 Spender gezählt.



In zwei Schichten waren die 14 Helferinnen mehr als 7 Stunden tätig, um die Spender in gemütlicher Runde mit belegten Broten, Kuchen und Götterspeise sowie mit vielerlei Getränken zu versorgen. „Es ist sehr schön, dass sich immer wieder so viele Menschen bereitfinden, mit ihrer Blutspende zu helfen. Diese hohe Zahl an Teilnehmern ist schon rekordverdächtig für uns“, sagte Vera Wittenburg und dankte den zahlreichen Helfern des Ortsvereins für die Unterstützung.
Termine
Büchen, 29. Januar, 15 bis 19.30 Uhr, DRK-Heim
Geesthacht, 5. Februar, 15.30 bis 19.30 Uhr, Hachede-Schule
Aumühle, 9. Februar, 16.30 bis 19.30 Uhr, Schule
Gülzow, 11. Februar, 16 bis 19.30 Uhr, Schule
Schwarzenbek, 17. Februar, 15 bis 19.30 Uhr, DRK-Zentrum
Mölln, 19. Februar, 15 bis 19 Uhr, Heilig-Geist-Zentrum
Lauenburg, 22. Februar, 15 bis 19.30 Uhr, Katastrophenzentrum
Ratzeburg, 24. Februar, 15.30 bis 19.30 Uhr, Feuerwehr

Silke Geercken

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.