Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wiedereinstieg in den Beruf
Lokales Lauenburg Wiedereinstieg in den Beruf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 08.12.2015

Sylvia Freund, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Bundesagentur für Arbeit, wird am morgigen Donnerstag im Ratzeburger Veranstaltungscafé

„Lydia“ über Berufsrückkehrerinnen und Frauen in beruflicher Neuorientierung referieren. Der Vortrag dauert von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. „Frau & Beruf“- Beraterin Sandra Hansen lädt alle interessierten Frauen zu dieser besonderen Veranstaltung.

Damit ein beruflicher Wiedereinstieg nach einer längeren Familienphase wieder gelingen kann, braucht es starke Partner, denn oft fehlen wichtige Informationen in Bezug auf Bewerbung und Weiterbildung. Die Beauftragte für Chancengleichheit, Sylvia Freund, will an diesem Vormittag aufzeigen, wie Wiedereinsteigerinnen die Bundesagentur für Arbeit für sich als starken Partner nutzen können, um den Weg zurück in den Beruf zu schaffen. In einer offenen Austauschrunde erhalten die Teilnehmerinnen hilfreiche Antworten auf ihre Fragen rund um den beruflichen Wiedereinstieg.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des regelmäßigen Netzwerktreffens „Info-Point!“ statt und ist eine Kooperation mit der Initiative „Frau & Beruf“ mit den hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten Herzogtum Lauenburg und dem Ev. Frauenwerk Lübeck-Lauenburg. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das „Lydia“ befindet sich in

Ratzeburg, am Markt 7. Kontakt:

andra.hansen@faw.de oder telefonisch unter Telefon 0160/2405022.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Hoher Besuch“ im Museumszug am Wochenende vor dem Christfest zwischen Geesthacht und Bergedorf.

08.12.2015

Kreissparkasse sponsert neue Cocktailbecher.

08.12.2015

8153 Euro

Gespendet haben am 4. Dezember: anonym (200 Euro); Caroline Steiner (150 Euro); Rosem.+Paul Buettner ...

08.12.2015
Anzeige