Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Wiener Programm“ mit Beethoven und Schubert
Lokales Lauenburg „Wiener Programm“ mit Beethoven und Schubert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 30.03.2016
Das Jugendorchester spielt unter anderem Brahms und Suppé. Quelle: hfr

Das Landesjugendorchester (LJO) Schleswig-Holstein ist am Sonnabend, 9.

April, um 19 Uhr in Kooperation mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg wieder zu Gast in der Reithalle des Schlosses Wotersen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Der Dirigent Peter Sommerer, Generalmusikdirektor des Landestheaters, studiert mit den jungen Musikerinnen und Musikern ein „Wiener Programm“ ein, dessen erste Hälfte mit Werken von Beethoven, Brahms und Schubert drei gewichtige Komponisten dieser Stadt präsentiert. Daran schließt sich eine beschwingte zweite Hälfte mit Polkas und Walzern von Johann Strauß, Strawinsky und von Suppé an, die das Publikum in den Abend entlässt. „Erleben Sie die Ergebnisse dieser 64. Arbeitsphase des LJO und lassen Sie sich von der Begeisterung und dem Elan der begabten jungen und Musikern anstecken“, heißt es vom Veranstalter.

Im LandesJugendOrchester Schleswig-Holstein treffen sich zweimal jährlich die besten Nachwuchsinstrumentalisten zu mehrtägigen Arbeitsphasen. Die jungen Musiker sammeln dort unter nahezu professionellen Bedingungen Orchestererfahrung und lernen große Orchesterliteratur kennen. Träger des Orchesters ist der Landesmusikrat Schleswig-Holstein.

• Weitere Informationen unter www.landesmusikrat-sh.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nordwandsanierung der St. Nicolai-Kirche in Mölln war günstiger als erwartet.

30.03.2016

Biotopkartierungen wegen schleppender Planung veraltet — Neue Analyse nötig.

30.03.2016

In Geesthacht und Aumühle geht es wieder hoch hinaus — Groß und Klein balancieren und klettern auf teils schwierigen Parcours zwischen Bäumen und Hindernissen.

30.03.2016
Anzeige