Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Wir wollen Fotografie in allen Bereichen fördern“

Mölln „Wir wollen Fotografie in allen Bereichen fördern“

Die Fotofreunde Alte Salzstraße Mölln pflegen ihr Handwerk seit 30 Jahren. Noch bis zum 26. Juli gibt es eine Werksausstellung im historischen Rathaus.

Voriger Artikel
Notruf endet mit Blutprobe
Nächster Artikel
Im Internet abstimmen für Möllner Spielplatz

Vorsitzender Sigurd Müller vor einem seiner Ostsee-Fotos.

Mölln. In der Öffentlichkeit wird der Verein „Fotofreunde Alte Salzstraße Mölln“ kaum wahrgenommen. Doch dieser Verein existiert schon seit dem 9. Juni 1986 und feierte nun sein 30-jähriges Bestehen. Dazu gibt es eine Foto-Ausstellung im historischen Rathaus der Eulenspiegelstadt, die noch bis zum 26. Juli läuft.

LN-Bild

Die Fotofreunde Alte Salzstraße Mölln pflegen ihr Handwerk seit 30 Jahren – Werksausstellung noch bis 26. Juli im historischen Rathaus.

Zur Bildergalerie

Der Verein

Sieben aktive Mitglieder haben die Fotofreunde „Alte Salzstraße“ Mölln. Seit Februar 1988 ist Sigurd Müller der Vorsitzende, Telefon 04542/5362.

• Mehr über die Fotofreunde auf www.fotofreunde-moelln.de

Vereinsvorsitzender Sigurd Müller erinnert an die Gründung des Vereins. „Karl-Friedrich Kolloch, Gerold Tacke, Wofgang Mirrow, Klaus Witt, Karl Anke und Siegfried Czichotzki gehörten zu den Gründungsmitgliedern, die schon nicht mehr unter uns sind. Aber Uwe Groth, Reiner Kiehn und Friedhelm Meister sind noch immer dabei.“

Der Name des Vereins sei durchaus mit Bedacht gewählt worden, weil diese Natur und Landschaft an der alten Salzstraße eine schier unerschöpfliche Themenvielfalt bietet. „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Fotografie in allen Bereichen zu pflegen und zu fördern. Wir wollen interessierte Hobbyfotografen bei ihren Anwendungen unterstützen, sie zu gemeinsamen Wettbewerben oder Ausstellungen zusammenführen“, sagt Müller.

Bereits drei Jahre nach der Vereinsgründung stellten die Fotofreunde ihre Bilder erstmals der Öffentlichkeit vor. Die Ausstellung fand in den Räumen der Möllner Sparkasse am Bauhof ihren Platz.

Jetzt, dreißig Jahre nach der Vereinsgründung, hat sich allerdings einiges verändert. Die Motive der Hobbyfotografen sind nicht nur im Bereich der alten Salzstraße zu finden. Vielmehr ziehen die Fotografen auch in die Ferne, um auch dort interessante Motive vor die Linse zu bekommen. Oftmals werden die Motive frei gewählt, aber es werden auch vorgegebene Themen fotografisch ins rechte Licht gerückt. Immer wieder kommen die Mitglieder mit Preisen nach Hause, die sie bei Ausstellungen oder Wettbewerben gewonnen haben.

Seit 1987 sind die Möllner Fotofreunde Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie, der zum Jubiläum auch eine Plakette samt Urkunde schickte. Zahlreiche Akzente hat der Verein in den vergangenen Jahren in Mölln gesetzt. Ob mit den Ausstellungen Handwerk und Gewerbe, „kurz vor dem Himmel“ im Wasserturm oder mit diversen Aktivitäten rund um das Möllner Museum hat der Verein Heimatnähe bewiesen. In diesem Jahr wird zum sechsten Mal ein Fotowettbewerb im Naturparkzentrum Uhlenkolk ausgeschrieben und natürlich sind die Fotofreunde beim Altstadtfest vertreten.

Über Jahre hinaus hat sich das Kochduell als fotografisches Highlight herausgestellt. Immerhin ist das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow seit dreißig Jahren ein treuer Wegbegleiter der Fotofreunde und alle Treffen des Clubs finden in den Räumen des Lebenshilfewerks am Grambeker Weg statt.

Die gezeigten Werke in der Ausstellung im historischen Rathaus sind ein Querschnitt des fotografischen Schaffens der Fotofreunde aus den vergangenen Jahren mit vielen unterschiedlichen Motiven und eigenen Sehweisen des Fotografen.

Wer Interesse an den Fotofreunden Alte Salzstraße hat, kann an einem der Clubabende ( 8. August, 12. September, 10. Oktober, 14. November oder 12. Dezember) mit den Mitgliedern ins Gespräch kommen. Die Treffen beginnen jeweils um 19 Uhr im Haus der sozialen Dienste des Lebenshilfewerks im Grambeker Weg in Mölln.

 Jens Burmester

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.