Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Workshop gegen Traumata
Lokales Lauenburg Workshop gegen Traumata
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 11.01.2018
Anzeige
Schwarzenbek

Einen Workshop zum Stressausgleich und für mehr Belastbarkeit und Lebensfreude „Traumata begegnen mithilfe der TRE-Methode“ bieten die DRK-Betreuungsdienste Herzogtum Lauenburg an. Das Seminar findet am Wochenende, 27. und 28. Januar, im DRK-Zentrum Schwarzenbek statt. Es beginnt am Sonnabend um 9 und endet gegen 17 Uhr, am Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt für Ehrenamtliche 20 Euro, für Hauptamtliche 50 Euro. Die Verpflegung während der beiden Tage ist im Preis enthalten.

Die TRE-Methode stammt ursprünglich aus dem Bereich der Traumabewältigung und bedeutet übersetzt etwa so viel wie „Körperübungen zur Trauma-Entspannung“. Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Einführung in TRE, die es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglicht, anschließend im Selbststudium weiter zu üben. Eine Yogamatte sowie bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Informationen und Anmeldung bei der Anlaufstelle zur Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe, DRK-Betreuungsdienste Herzogtum Lauenburg, Telefon 0171/338 95 53 oder per E-Mail an anlaufstelle@drk-betreuungsdienste.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige