Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zeit der Neujahrsempfänge
Lokales Lauenburg Zeit der Neujahrsempfänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 28.12.2015

Mölln. Sich Gesundheit und eine gute Zeit im neuen Jahr zu wünschen, verbunden mit einem geselligen Beisammensein. Das ist auf den Neujahrsempfängen möglich, zu denen Städte und Gemeinden auch 2016 einladen.

Die Stadt Ratzeburg möchte die Bürger am Freitag, 8. Januar, um 19 Uhr in der Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule begrüßen.

Die Stadt Mölln bittet am Sonntag, 17. Januar, von 11.30 bis 13.30 Uhr ins Historische Rathaus. Die Neujahrsansprache hält Bürgermeister Jan Wiegels. Die Gemeinschaftsstiftung Mölln und die Stadt Mölln werden den Jugend-Ehrenamtspreis 2015 für herausragendes, ehrenamtliches Engagement vergeben. Der Neujahrsempfang des Bürgermeisters in Güster findet am Sonntag, 3. Januar, um 14 Uhr im neuen Dorfgemeinschaftshaus Egges statt. Es gibt einen kleinen Rück- und Ausblick über die Entwicklungen vor Ort — und Gelegenheit, Fragen zu stellen oder sich über die Belange des Ortes auszutauschen. Das DRK Schwarzenbek lädt zum DRK-Neujahrsempfang am Sonntag, 3. Januar, ab 11 Uhr ins DRK-Zentrum an der Bismarckstraße ein. Der Vorstand spendiert einen leckeren Imbiss sowie Getränke für alle Gäste. Eine Anmeldung ist erforderlich: Telefon 04151/3775 oder per eMail an fehrmann@drk-schwarzenbek.de.

Die Otto-von-Bismarck-Stiftung veranstaltet am Freitag, 8. Januar, um 19 Uhr einen Neujahrsempfang. Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich unter Telefon 04104/97

7110. Den Gastvortrag hält nach Grußworten von Dr. Rüdiger Kass und Norbert Brackmann die Museumspädagogin der Schönhausener Bismarck-Stiftung, Katja Gosdek. Zu einem musikalischen Neujahrsempfang am 17. Januar ab 11 Uhr bittet die Kirchengemeinde Basthorst. Es singt und tanzt der Chor „The Royal Priesthood Voices“. Der Chor besteht aus sieben Sängern, deren breites Repertoire den afrikanischen Urgospel bis zum Modern Black Gospel umfasst. Karten gibt es unter Telefon 04159/715.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein schöner Morgen: Nach Frost in der Nacht ließ die Morgensonne gestern Nebel aus Feldern und Wiesen sowie an der Elbe aufsteigen.

28.12.2015

Große Freude beim THW-Ortsverein Lauenburg: Ein Renault Master mit neun Sitzen konnte kürzlich in den Dienst gestellt werden. Das 42000 Euro teure Fahrzeug wurde in Wietmarschen in Empfang genommen.

28.12.2015

Indien und Südafrika sind ihre Ziele im „Minisabbatical“ — Sie möchte in der weniger arbeitsintensiven Zeit einen Schritt kürzer treten und in fremde Welten eintauchen.

28.12.2015
Anzeige