Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zu viel Arbeit für Ratzeburgs Feuerwehr
Lokales Lauenburg Zu viel Arbeit für Ratzeburgs Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 19.01.2017
Hauke Tonn war 13 Jahre stellvertretender Gemeindewehrführer und wurde mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber ausgezeichnet. Zusätzlich gab es Plakette und Präsentkorb.
Ratzeburg

Offenbar kaum zu schaffen ist die Arbeit des hauptamtlichen Gerätewartes der Ratzeburger Feuerwehr. Daher forderte der neue Gemeindewehrführer Christian Nimtz anlässlich der Jahresversammlung die Stadt auf, über eine weitere Stelle, möglicherweise auch in Teilzeit, nachzudenken. „Es geht dabei nicht nur um Urlaubs- oder Krankenvertretung“, so Nimtz.

„Neben den ständig rückgängigen Mitglieder- und zunehmenden Einsatzzahlen und den daraus resultierenden Pflege-, Reparatur- und Nachbereitungsarbeiten wird allein im Fachbereich Atemschutz die jährliche Geräteprüfung von einmal auf zweimal pro Jahr erhöht“, so der Gemeindewehrführer. Und es sei dabei nicht so, dass man an einem Tag morgens alle Geräte hin und abends wieder zurück bringe.

Vielmehr könne man nur bei jeder Tour ein paar Geräte mitnehmen, denn die Einsatzbereitschaft müsse ja gewährt bleiben.

Zudem müsse jede Feuerwehr zukünftig die zusätzlich anfallenden Arbeiten an den Digitalfunkgeräten bei der Servicestelle Digitalfunk an der feuerwehrtechnischen Zentrale in Elmenhorst durchführen lassen. Auch hier sei der Gerätewart gefordert und dann eben in der Ratzeburger Wache nicht verfügbar. Diese tägliche Arbeit mit den diversen Fahrten zu Werkstätten oder zur feuerwehrtechnischen Zentrale nach Elmenhorst würden dazu beitragen, dass viel Arbeit aufgeschoben werden müsse oder auf die Mitglieder der Wehr am Abend zurückfielen.

Drei außerordentliche Mitgliederversammlungen hat es gebraucht, damit am 7. Februar auch die letzten freien Posten besetzt werden können. In der ersten Sitzung im November wurde der neue Vizewehrführer Klaus-Dieter Ruth gewählt und Pastor Jürgen Hensel zum Nachfolger von Christian Nimtz als Schriftführer. In der zweiten Sitzung wählten die Mitglieder Hanno Greßmann zum Zugführer des 1. Zuges. Bei der kommenden Versammlung werden noch ein stellvertretender Zugführer sowie der Gruppenführer für den Wasserwerfer und dessen Stellvertreter sowie ein stellvertretender Kassenwart gewählt.

Kevin Conzelmann und Simon Seifert wurden neu in die Wehr aufgenommen. Jan Palapies kommt von der Feuerwehr Bäk-Mechow-Römnitz zur Ratzeburger Wehr. Tim Castiglia, Philipp Gildemeister, Melanie Hammer, Benjamin Koziol Heiko Lasskowski, Mark Seeliger und Florian Vogelsang wurden in die Einsatzabteilung übernommen und zum Feuerwehrmann befördert. Timo Reuter wurde Oberfeuerwehrmann, Stephan Fritze Löschmeister, Christian Nimtz Oberlöschmeister, Hanno Greßmann Brandmeister, Adrian Blunck Hauptbrandmeister mit drei Sternen.

Bjarne Matthes war am fleißigsten

Markus Diestel-Feddersen und Lukas Tonn wurden für zehnjährige Mitgliedschaft in der Wehr, Henry Lucassen und Isabelle Nehls für 20 Jahre geehrt.

Das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber erhielt der stellvertretende Wehrführer Hauke Tonn.

Bürgermeister Rainer Voß ernannte den ehemaligen Gemeindewehrführer Michael Dawert zum Ehrengemeindewehrführer. Gerhard Nimtz, Hans-Helmut Timmermann und Wolfgang Kost wurden in die Ehrenabteilung überstellt.

Bjarne Matthes hatte die höchste Dienstbeteiligung im vergangenen Jahr und erhielt ein kleines Präsent. jeb

Jens Burmester

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dr. William Boehart betont die gesellschaftspolitische Bedeutung von Kunst.

19.01.2017

Sozialpädagoginnen aus Schwarzenbek kämpfen seit 20 Jahren gegen Gewalt.

19.01.2017

Beratung über Aktivitäten – Belange der Angehörigen im Fokus.

19.01.2017
Anzeige