Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zu wenig Zeit: Landrat Mager gibt DLRG-Präsidentschaft ab
Lokales Lauenburg Zu wenig Zeit: Landrat Mager gibt DLRG-Präsidentschaft ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 04.04.2017
Dr. Christoph Mager. Quelle: Archiv

Dr. Christoph Mager aus Ratzeburg hat seinen Posten als Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs- Gesellschaft in Schleswig- Holstein aufgegeben. Neuer Chef der rund 30000 Lebensretter im Norden ist jetzt Jochen Möller aus Wedel, der bereits vier Jahre als Vize-Präsident tätig war. Dr. Christoph Mager trat nach sieben Jahren als DLRG-Präsident nicht mehr an, da sich das Ehrenamt nur schwer mit seiner beruflichen Tätigkeit als Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg in Einklang bringen lasse, sagte Mager. Vor seinem Rücktritt am vergangenen Wochenende auf der DLRG-Landesverbandshaupttagung in Neumünster lobte Mager die Landespolitik für das Förderprogramm für Schwimmstätten, kritisierte aber auch deutlich die unzureichende Versorgung mit Hallenbädern im Land.

 

Kritik zum Abschied: Dr. Christoph Mager. Quelle: Foto: Kks

Besonders enttäuscht zeigte er sich, dass es in der Legislaturperiode nicht gelungen sei, die Wasserrettung ins Rettungsdienstgesetz aufzunehmen, wie es in allen anderen Bundesländern üblich ist.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige