Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zug der tausend Lichter: Möllner Wehr erfreute Kinder
Lokales Lauenburg Zug der tausend Lichter: Möllner Wehr erfreute Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 01.11.2017
Die Kinder wissen genau, dass es nach dem Umzug Bonbons aus dem Korb der Möllner Drehleiter regnet. Zugführer Jan Fiedermann und Petra Schulz heizen die Stimmung bei den Kindern an. Quelle: Foto: Jeb
Mölln

Begleitet vom Spielmannszug der Möllner Feuerwehr, dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hammoor und dem Spielmannszug der Ratzeburger Schützengilde ging es durch das Möllner Hansaviertel. Die Wache der Möllner Wehr war für das Ereignis nett hergerichtet, Bänke und Tische luden zum Verweilen ein und das bei Punsch, Brause und leckeren Köstlichkeiten wie selbst gemachten Waffeln und Wurst oder Fleisch vom Grill. Das Highlight für die Kinder kam allerdings erst nach dem Umzug.

Die Blauröcke hatten an allen Fahrzeugen Blaulicht eingeschaltet und so die Teilnehmer bei ihrer Rückkehr zur Wache empfangen. Im Korb der Drehleiter warteten bereits Zugführer Jan Fiedermann und Petra Schulz, die auch dieses Jahr wieder Eimer mit Bonbons dabei hatten. Und die Süßigkeiten flogen kurze Zeit später über die Köpfe der Kleinsten hinweg. Dabei achteten die beiden Feuerwehrangehörigen darauf, dass auch in jeder Ecke Süßigkeiten ankamen und jeder ein paar Bonbons mit nach Hause nehmen konnte.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eines der letzten Oktoberfeste des Jahres findet traditionell in Duvensee statt. Schon zu Beginn der Veranstaltung am Sonntag um 11 Uhr war der Saal der „Schmiede“ bestens gefüllt. Auf der Bühne musizierten der Hellbachtaler Musikverein und die Original Duvenseer Blasmusik.

01.11.2017

Geld stinkt nicht. Sagt man. Allerdings gibt es allerhand anrüchige Methoden, um an Geld zu kommen. Zumindest ist das in dem plattdeutschen Theaterstück so, mit dem die Schönbarger Späldäl morgen Abend im Burgtheater Ratzeburg gastiert.

01.11.2017

Vernissage in der Galerie AC Noffke – Arbeiten von fünf Künstlern.

01.11.2017