Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Zuhause ist es doch am schönsten“
Lokales Lauenburg „Zuhause ist es doch am schönsten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 08.03.2016

„Ältere Menschen wünschen sich nicht allein eine gute Pflege, sondern ein gutes Leben trotz Pflege“, sagt Uwe Frensel, Awo-Ortsvereinsvorsitzender in Lauenburg und lädt zur Veranstaltung „Zuhause ist es doch am schönsten“ am Donnerstag, 10. März, von 15 bis 17 Uhr in das Café Brawo (Büchener Weg 8) ein. Unter dem Motto „Bel Ami — Begegnung, Bewegung und Beteiligung in Lauenburg Mitte“ möchte das Quartiersprojekt nachbarschaftliche Kontakte fördern und generationenübergreifende Begegnungen ermöglichen. Die Angebote sollen gerade auch mobilitätseingeschränkte ältere Menschen erreichen. Am Donnerstag werden Dr. Jens Leymann, Chefarzt der Geriatrie in der Klinik Ratzeburg, und Pia Lüneberg- Kleinschmidt, Wohnraumberaterin des Demenz-Netzes, über die Herausforderungen des Alters und Aspekte der Wohnraumanpassung sprechen. Quartiersmanagerin Claudia Löding und Gesa Wulff, Koordinatorin der Quartiersentwicklungsprojekte der Awo Pflege, werden gemeinsam mit den Bürgern erörtern, welche Möglichkeiten es für ein gutes Leben im Alter gibt. Hintergrund: Die Awo Pflege hat für drei Jahre von der Deutschen Fernsehlotterie Fördermittel für die Quartiersentwicklung erhalten.

Von ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der „Soroptimist International-Club Ratzeburg“ hat erstmals in seiner Geschichte einen Förderpreis vergeben. Erste Preisträgerin ist die Geschäftsführerin der Kreismusikschule, Christine Schulze.

08.03.2016

Der Mann sprüht vor Ideen, und er kann begeistern: Thorsten Winkler, der eigentlich Lehrer werden wollte, führt seit zwei Jahren das Kleine Theater Schillerstraße (kTs) in Geesthacht.

08.03.2016
Lauenburg Lauenburg/Schwarzenbek - Bund unterstützt Sprach-Kitas

Die Evangelische Kindertagesstätte in Lauenburg sowie die Kita St. Franziskus in Schwarzenbek werden künftig als „Sprach Kita“ vom Bund gefördert.

08.03.2016
Anzeige