Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zwei Malerinnen — zwei Konzepte
Lokales Lauenburg Zwei Malerinnen — zwei Konzepte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 06.04.2016
Myriel Brückmann gefielen die Bilder, die bis einschließlich 1. Mai im Alten Bahnhof zu sehen sind. Quelle: Petra Dreu

Das Erdgeschoss des historischen Bahnhofs von Friedrichsruh ist dem Leben von Otto von Bismarck gewidmet. Im Saal darüber sind dagegen derzeit Malereien und Zeichnungen in Öl, Acryl, Aquarell und Bleistift zu sehen, die die Besucher in Gedanken hinaus in die Natur führen. Die beiden Künstlerinnen Rosemarie Mielke und Tanja Paschke stellen dort erstmals gemeinsam ihre Werke aus.

Beide Künstlerinnen haben gleich mehrere Gemeinsamkeiten: Beide leben in Reinbek, lieben die Natur, der sie die Motive für ihre Arbeiten entlocken, und beide experimentieren mit verschiedenen Stilrichtungen und Techniken. Rosemarie Mielkes Werke sind durch ihre Reisen in nordische Länder geprägt. Ihre Eindrücke von Landschaften, Ansammlungen von Steinen im Wasser und Arrangements von Blumen, Obst und anderen Gegenständen bringt sie direkt oder aus der Erinnerung zu Papier.

Tanja Paschke dagegen findet ihre Motive im direkten Umfeld. Auch sie inspirieren Landschaften, Stillleben, Portraits und Ausschnitte der Natur wie die Ansammlung von dicken, kräftigen Bambushalmen oder Birkenstämmen zu immer neuen Sicht- und Darstellungsweisen in Acryl, Pastell, Aquarell oder als Bleistiftzeichnung. Kennengelernt haben sich beide Künstlerinnen beim Kunstunterricht von Bernd Köther, der vor drei Jahren völlig überraschend verstorben ist.

Zu sehen ist diese Ausstellung bis einschließlich 1. Mai im Alten Bahnhof der Otto-von-Bismarck-Stiftung in Friedrichsruh, Am Bahnhof 2.

Die Öffnungszeiten: täglich außer montags von 10 bis 18 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Theaterabteilung der Möllner Sportvereinigung präsentiert ihre neue Posse morgen und am Sonnabend im Möllner Augustinum.

06.04.2016

Das „atelierfranz“ auf Gut Bliestorf öffnet zum ersten Mal offiziell seine Pforten.

06.04.2016

Liebhaber der Bigbandmusik können sich den kommenden Sonntag, 10. April, vormerken. Ab 11 Uhr tritt die SOS-Bigband auf dem Kornboden in Schönberg.

06.04.2016
Anzeige