Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zwei Motorradunfälle in einer Stunde - ein Fahrer schwer verletzt
Lokales Lauenburg Zwei Motorradunfälle in einer Stunde - ein Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 08.01.2013
Ein Mottoradfahrer wurde schwer verletzt. Quelle: JEB

Zunächst war ein 29-jähriger Biker aus Bad Schwartau vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kurz hinter der Ortschaft Nusse auf der L257 in Richtung Mölln nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und schwer gestürzt. Neben dem Rettungsdienst und einem Notarzt waren auch die „First Responder“ der Freiwilligen Feuerwehr Nusse im Einsatz. Der 29-jährige, der mit einem Freund unterwegs war, kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Sein Motorrad hat nur noch Schrottwert.

Knapp eine Stunde später passierte der nächste Unfall mit einem Motorradfahrer auf der L199 in der Ortsdurchfahrt von Anker bei Kühsen. Dort war ein 72-jähriger Motorradfahrer mit seinem Oldtimermotorrad auf die Bankette geraten und gestürzt. Der Biker aus Lübeck kam mit einer Schürfwunde am Kinn und ein paar blauen Flecken davon. Sein Oldtimerkrad wurde im Frontbereich beschädigt. Wie hoch der Schaden ist, konnte der 70-Jährige nicht beziffern. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 15-jährige Schülerin aus Linau war in der Sandesnebener Hauptstraße mit ihrem Motorroller in Richtung Labenz unterwegs.

08.01.2013

– Für zwölf Stunden war die A24 zwischen Hornbek und Zarrentin gesperrt. Grund für die Sperrung in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag war der Abriss des mittleren Brückenpfeilers der ehemaligen Wildbrücke in Höhe der Ortschaft Segrahn.

08.01.2013

Mit schweren Verletzungen musste eine Motorradfahrerin am Sonntag nach einem Unfall auf der Bundesstraße 207 bei Dassendorf ins Krankenhaus geflogen werden. Die 29-Jährige aus Escheburg war beim Überholen mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

08.01.2013
Anzeige