Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Zwei neue Bürgermeister vereidigt
Lokales Lauenburg Zwei neue Bürgermeister vereidigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 05.07.2013
Dassendorf

Auch im Amt Hohe Elbgeest haben sich jetzt die neuen Gemeindevertretungen gebildet. Meistenteils gab es dabei keinen Wandel bei der personellen Besetzung der Bürgermeisterposten. Veränderungen gab es nur in zwei Gemeinden, in Hohenhorn und Escheburg.

In Hohenhorn zeichnete sich derWechsel schon im Vorwege der Kommunalwahl ab, da der bisherige Amtsinhaber, Hans-Jürgen Meinert, aus gesundheitlichen Gründen abtreten musste und Ralf Landwehr als Interimsbürgermeister die Geschäfte weitergeführt hatte. Hier liegt der Vorsitz nun seit kurzem in Frauenhänden. Einstimmig zur Bürgermeisterin gewählt wurde die Anwältin Hanna Putfarken (55) von der Aktion Allgemeine Bürgerliche Wählergemeinschaft Hohenhorn (AABWH).

Auch Escheburg hat einen Wechsel zu verzeichnen. Kaufmann Rainer Bork (69) von der Escheburger Wählergemeinschaft (EWG), in früheren Amtsperioden bereits Bürgermeister der Gemeinde, löst nun seinen Vorgänger Gunther Schrock ab.

Im Amt geblieben sind in Börnsen Walter Heisch (SPD), in Dassendorf Martina Falkenberg (SPD), in Hamwarde Friedrich-Wilhelm Richard (SPD), in Wiershop Hans-Ulrich Jahn (Allgemeine Bürgerliche Wählergemeinschaft Wiershop ABWW) und in Worth Uwe Schack (Vereinigte Wählergemeinschaft Worth VWW).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abiturientinnen und Abiturienten des

Beruflichen Gymnasiums am BBZ Mölln:

Julia Abraham, Colin von Appen, Selime Aygün, Zimo Baumann, Julian Bendixen, ...

05.07.2013

Straßensanierung Hamburger Tunnel geht voran. Bürgermeister bittet, den Geschäften treu zu bleiben.

Jens Burmester 05.07.2013

Kieler Sozialministerium fördert den Masterplan des St.-Adolf-Stiftes.

05.07.2013
Anzeige