Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 100 Bilder für den fairen Handel
Lokales Lübeck 100 Bilder für den fairen Handel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 15.09.2017
Die jungen Johanneer trugen die Bilder auf dem Schrangen. Gemalt hatten sie zuvor Schüler verschiedener Lübecker Schulen. Quelle: Foto: Rüdiger Jacob

Über 200 Kinder hatten sich an der Aktion der Fairtrade-Steuerungsgruppe beteiligt, bei der 150 Bilder entstanden sind. Das Projekt war eine Zusammenarbeit mit der Musik- und Kunstschule. Jetzt trugen Schüler des Johanneums die Werke durch die Stadt. Sie hatten sich für die Aktion gemeldet, weil ihr Gymnasium Fairtrade-School werden will.

Die vielen Bilder und Sprechchöre der Johanneer verfehlten die Aufmerksamkeit der Passanten nicht. „Fair macht froh“, war auf einem Werk zu lesen, das ein Zweitklässler der Domschule gestaltet hat.

Und die Kreativität der jungen Künstler war schier unbegrenzt. So gab es ein Motiv zu sehen, auf dem sich zwei Hände schüttelten, eine mit heller, die andere mit dunkler Hautfarbe. Eine kritische Variante zeigte das Wort Verblendung mit einem gemalten Auge.

Anlass der Präsentation war der Startschuss für die Faire Woche. Bundesweit steht noch bis zum 29. September das Thema „Wirtschaftliche Perspektiven für die Produzenten im Globalen Süden“ im Fokus zahlreicher Veranstaltungen.

„Lübeck ist seit 2011 eine Fairtrade-Stadt“, sagte Horst Hesse, Sprecher der Steuerungsgruppe. Sie koordiniert die Veranstaltungen zum Thema fairer Handel. Weitere Informationen unter www.fairtrade-stadt-luebeck.de.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Auftakt der Benefiz-Veranstaltung „Rudern gegen Krebs“ steigen heute die Kandidaten zur Bundestagswahl gemeinsam in ein Boot. Nach dem Prominentenrennen starten die normalen Wettkämpfe. Insgesamt gehen 54 Mannschaften an den Start, so viele wie noch nie.

15.09.2017
Lübeck Innenstadt/St. Lorenz Nord - Frauen und ihr „MissGefallen“

Theaterexperiment kommt nächstes Wochenende zweimal auf die Bühne.

15.09.2017

Die sechs Kandidaten, die zur Bürgermeisterwahl am 5. November antreten, wurden gestern vom Gemeindewahlausschuss einstimmig zugelassen. Dem städtischen Wahlamt unterlief bei der Bewerbung von Kathrin Weiher (parteilos) ein Formfehler, der aber keine Folgen hat.

15.09.2017
Anzeige