Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 1000 und eine Apfelsorte
Lokales Lübeck 1000 und eine Apfelsorte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 02.10.2017
Dieter Oldenburg verkauft auf dem Apfelfest im Domhof frisch gepressten Apfelsaft und Marmeladen an die Besucher. Quelle: Foto: Felix König

Bunte Marktstände mit fruchtigen Erzeugnissen, Obstbäume und Kräuterpflanzen und auch jede Menge Infomaterial zu Pflege und Anbau: auf dem Domhof drehte sich am Sonntag alles um das Thema Obst. Bei fast sommerlichen Temperaturen nutzten viele Lübecker die Gelegenheit, mit Fachleuten in Sachen Obstanbau zu plaudern oder fruchtige Leckereien zu probieren.

An einem Tisch neben einer langen Tafel voller verschiedener Apfelsorten saß Jens Meyer. Der Spezialist in Sachen Äpfel bestimmte die Früchte, die die Lübecker ihm aus den eigenen Gärten mitbrachten.

Rund 45 Sorten erkannte er. „Und drei Birnensorten“, sagte Meyer. Das ist nicht einfach, schließlich gebe es fast 10000 verschiedene Apfelsorten, erzählte der Fachmann. „Ich kann nicht alle bestimmen, die man mir bringt. Wenn ich 80 Prozent erkenne, bin ich zufrieden.“ Ein paar Stände weiter stand Dieter Oldenburg hinter einem Tisch. Er gehört zum Spendenprojekt Saftladen St. Augustinus und verkaufte frischgepressten Saft und selbstgemachte Marmelade. Knapp 1100 Liter Saft hatte er im vergangenen Jahr produziert. „Dieses Jahr wird es allerdings verheerend weniger.“ Zu schlecht fällt die Ernte 2017 aus. Die Erlöse aus dem Verkauf fließen in verschiedene Projekte.

Auch Heinz Egleder vom Verein Hanse-Obst war zufrieden. „Ich habe damit gerechnet, dass der Apfeltag so gut ankommt.“ Neben ihm stand Hermann Hesse (82). Der gelernte Gärtner war zu Fuß aus dem Nachtigallensteg zum Domhof spaziert. „Den Apfeltag wollte ich mir nicht entgehen lassen.“

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Institut feierte Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

02.10.2017

Ein umgefallener Bioethanol-Tischkamin hat am Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

02.10.2017

Das Junge Stereopark Festival in der Kulturwerft Gollan begeisterte am Sonnabend die Besucher. Sie lauschten Stars wie Wincent Weiss, Jeden Tag Silvester oder den heimlichen Favoriten: der Band Antiheld.

02.10.2017
Anzeige