Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 18-Jähriger in Lübeck ausgeraubt – die Polizei sucht Zeugen
Lokales Lübeck 18-Jähriger in Lübeck ausgeraubt – die Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 08.01.2013

Gegen 14 Uhr war der junge Mann von zwei Männern unter einem Vorwand auf das Schulgelände Am Behnkenhof gelockt worden. Dort wurde der Geschädigte geschlagen, nachdem ihm sein „I-pod Touch“ aus der Hand gerissen worden war.

Im weiteren Verlauf musste er dann auch noch seine Geldbörse und sein Handy herausgeben. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der Geschädigte, der bei dem Raub leicht verletzt wurde, begab sich anschließend in die Straße „Butterstieg“ und ließ durch Passanten die Polizei rufen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Person 1 ist etwa 17 bis 18 Jahre alt, zirka 186 bis 190 cm groß, hatte kurze, nach oben gegelte, schwarze Haare. Er hat ein südländisches Aussehen und war bekleidet mit einer lederartigen, braunen Jacke, einer blauen Jeanshose und führte eine schwarze Sporttasche mit weißem Aufdruck bei sich.

Person 2 ist wesentlich kleiner und etwa 14 bis 15 Jahre alt, hat ein rundliches Gesicht, ist Brillenträger und wird auch mit einem südländischen Aussehen beschrieben. Bekleidet war der zweite Täter mit einem grünlichen Kapuzenpullover und einer blauen Jeanshose.

Der Geschädigte wurde kurz nach der Tat von einem etwa 30-jährigen Radfahrer angesprochen. Dieser gab an, mit den Tätern einen ähnlichen Vorfall erlebt zu haben. Dieser Radfahrer und mögliche weitere Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0451-1310 zu melden. Die Ermittlungen werden von dem Kommissariat 15 der Kripo Lübeck geführt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Die Nordischen Filmtage Lübeck wollen auch im

53. Jahrgang ihrem Ruf als europaweit größtes Festival des Kinos aus

Nordeuropa alle Ehre machen.

08.01.2013

Einer 75-jährigen Frau aus Bad Schwartau wurde die Geldbörse gestohlen und kurz darauf zwei Mal jeweils 500 Euro bei verschiedenen Banken abgehoben.

08.01.2013

In der Schwartauer Allee ist gestern eine Wasserleitung gerissen. Die völlig überflutete Straße musste teilweise gesperrt werden.

11.01.2013
Anzeige