Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Lokales Lübeck 20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 01.06.2016
Anzeige
St. Gertrud

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 20-jährige Lübecker gegen 14 Uhr mit seinem Mountainbike von der Kreuzwegbrücke kommend auf dem Radweg in Richtung Lübeck-Schlutup.

Als der Radfahrer den querenden Fußgängerüberweg überfuhr, wurde er von einem in Richtung Herrentunnel fahrenden 74-jährigen Land-Rover-Discovery-Fahrer offenbar zu spät erkannt und angefahren.

Der Geländewagenfahrer erfasste den jungen Mann frontal auf dem Fußgängerüberweg. Auch eine sofortige Vollbremsung des PKW konnte nicht mehr verhindern, dass sich der Radfahrer bei dem Zusammenstoß schwer verletzte. Er kam zwischen Fahrrad und Geländewagen auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Verletzte wurde vom herbeigerufenen Rettungsdienst in ein Lübecker Krankenhaus gefahren. "Eine Lebensgefahr konnte zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschlossen werden", so ein Polizeisprecher.

Das Mountainbike und der Land Rover wurden bei dem Verkehrsunfall beschädigt.

"Wir weisen darauf hin, dass Fahrradfahrer bei Nutzung von Fußgängerüberwegen grundsätzlich absteigen und ihr Fahrrad schieben müssen", so der Sprecher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige