Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 22-Jähriger sticht auf Vater ein und verschwindet mit 45 Euro
Lokales Lübeck 22-Jähriger sticht auf Vater ein und verschwindet mit 45 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 06.10.2018
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Quelle: Nicolas Armer/archiv
Bergen

Bei einem Streit in Bergen auf Rügen hat ein 22-Jähriger seinen Vater mit einem Messerstich in den Oberschenkel so schwer verletzt, dass der Mann im Krankenhaus behandelt werden musste. Nach Angaben der Polizei hatte der Sohn den 60-Jährigen zuvor am Freitagabend mit dem Messer bedroht und von ihm Geld gefordert. Der Vater rückte schließlich seine Brieftasche mit 45 Euro heraus. Dann schloss der Sohn den Vater und die eigene Freundin in der Wohnung der Familie ein und verschwand. Alle drei stammen aus Lübeck. Gegen den 22-Jährigen wurde Anzeige wegen räuberischer Erpressung, gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung erstattet.

dpa/lno