Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 32-jähriger Lübecker wird vermisst
Lokales Lübeck 32-jähriger Lübecker wird vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 14.01.2019
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Quelle: dpa
Lübeck

Seit Silvester wird der 32-jährige Ajass A. aus Lübeck vermisst. Der junge Mann ist seit dem Jahreswechsel spurlos verschwunden. Bei seiner in Lübeck lebenden Familie und bei seinem Arbeitgeber hat er sich bisher nicht gemeldet. Er gilt als sehr zuverlässig und verantwortungsbewusst.

So sieht Ajass A. aus. Quelle: Polizei

Zunächst hatte die Polizei das Alter des Vermissten mit 22 Jahren angegeben, diese Angabe aber am Montag korrigiert.

Der Vermisste ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine schlanke, sportliche Statur. Das Kommissariat 11 der Kriminalpolizei Lübeck bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0451/1310.

ln

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Arbeitskreis Umbenennung gibt keine Empfehlung - Hindenburgplatz bleibt

Ein Arbeitskreis zur Umbenennung von kritischen Namen von Straßen und Plätzen wie Hindenburg oder Pfitzner beendet seine Arbeit – ohne eine Empfehlung.

11.01.2019

Das Fahrzeug kippte anschließend auf die Seite und musste abgeschleppt werden. Der 20-jährige Fahrer war laut Polizei alkoholisiert

11.01.2019

Bei einem Unfall in Lübeck geriet ein 20-Jähriger von der Fahrbahn ab und stieß mit einer Leitplanke zusammen. Er wurde leicht verletzt. Die Polizisten stellten Alkohol im Atem fest.

11.01.2019