Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 36 Austauschschüler entdecken die Stadt
Lokales Lübeck 36 Austauschschüler entdecken die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 09.03.2016
René Marius (11, l.), Sam Tobin (10) und Carolina Stämmer (12) lernen von der Auszubildenden Joke Belgard (20) den Druckprozess einer Zeitung — früher und heute. Quelle: Brandt

Bestens gelaunt steigt eine amerikanisch- deutsche Gruppe aus einem Bus mit Berliner Kennzeichen, der auf dem Parkplatz des LN—Verlagshauses hält. 36 Schüler und vier Lehrkräfte aus Berlin und Charlotte (North Carolina) freuen sich, die Hansestadt in zwei Tagen kennenzulernen.

Der Besuch bei den Lübecker Nachrichten ist wie ein Picknick am Nachmittag in Travemünde fest im Programm eingeplant. Am Vortag erkundeten die Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren die Stadt bereits bei einer Rallye und einem Besuch des Hansemuseums. „Es macht Spaß, eine neue Stadt zu entdecken und etwas über die Kultur hier zu erfahren“, sagt Mary Liese Grier (11).

17 amerikanische Schüler wohnen zwei Wochen lang bei Gastfamilien in Berlin, im April reisen die deutschen Schüler in die Staaten. „Die Kinder lieben Lübeck, weil sie hier alleine die alten Gänge und Gebäude aufsuchen können“, sagt Austausch-Koordinatorin Ines Clasen (58).

Um einen noch tieferen Einblick in die Stadtgeschichte zu bekommen, schauen die amerikanischen und Berliner Gäste bei den LN auch einmal hinter die Kulissen. Nach einem kurzen Einspielfilm erklären zwei Auszubildende, wie eine Zeitung im Einzelnen produziert wird. „Ich habe jetzt schon eine Menge Neues gelernt“, freut sich Sam Tobin (10). Regelmäßige LN-Verlagsführungen finden nach Vereinbarung am Dienstagabend statt. Anmeldung unter Telefon 04 51/ 14415 77.

Von cb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gemeinschaftshaus im Huntenhorster von 1967 kann sich wieder als schöner Treffpunkt der Bewohner präsentiern. Ein großes Sanierungsprojekt ist abgeschlossen.

09.03.2016

Vier Wildschweine sorgten am Dienstagnachmittag für eine kurzzeitige Sperrung auf der Autobahn 1. Die Tiere hatten sich zwischen Pansdorf und Scharbeutz auf die Fahrbahn verirrt.

09.03.2016

„Noch immer gehört der sexuelle Missbrauch zum Grundrisiko einer Kindheit in Deutschland.“ Das sagte Johannes Wilhelm Rörig, seit 2011 Bundesbeauftragter für Fragen ...

08.03.2016
Anzeige