Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 37 Dachdecker eingeschrieben
Lokales Lübeck 37 Dachdecker eingeschrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 10.11.2017
Im August haben die Azubis ihre Ausbildung begonnen. Quelle: Foto: R. Jacob

Oftmals arbeiten sie in luftiger Höhe, an frischer Luft. Die Aufgaben eines Dachdeckers sind jedoch vielfältig. Wie wichtig dieser Beruf ist, davon handelte das kurze Video auf Youtube, das gestern gezeigt wurde und das von einem sturmerprobten Dach auf einer Hallig handelte.

Zwölf Wochen im Jahr müssen die Dachdecker in spe in Blankensee die Theorie pauken und spezielle Praktiken üben. Müssen in Sachen Flach-, Steil- und Reetdächer, Fenstereinbau, Fassaden- und Holzbau sowie Blitzschutz fit gemacht werden. Beste Voraussetzungen dazu bieten die Berufsschule und das Berufsausbildungszentrum des Dachdeckerhandwerks im Ausbildungspark mit eigenem Internat. Vor der feierlichen Einschreibung und vor dem deftigen Festschmaus hatten die Gäste Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen.

„Der Dachdecker ist ein Beruf mit Zukunft“, sagten Helge Schönfelder und Torsten Kriedemann – die Obermeister der Innungen. Sie begrüßten etwa 70 Gäste, darunter Verwandte, Ausbilder und Fachlehrer der Auszubildenden. Zum traditionellen Ausspruch „Ehrbarkeit, Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit“ haben sich die Lehrlinge in die Lehrlingsrolle eingetragen.

Ihre Ausbildung haben sie bereits Anfang August begonnen. Zeit genug, um zu testen, ob der Beruf etwas für sie ist oder nicht. Für Vivien Toth steht fest: „Das ist meine Sache.“ Die 21-Jährige, die ihre Lehre in der Nähe Geesthachts macht, hat bereits ein erfolgreiches Langzeitpraktikum hinter sich. „Es macht Spaß, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen“, so die einzige weibliche Auszubildende im Jahrgang.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum „Gedenken an den 74. Jahrestag der Hinrichtung der Lübecker Märtyrer“ wird am morgigen Sonntag um 11 Uhr zu einem festlichen Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls in die Lutherkirche in der Moislinger Allee eingeladen. Die Predigt hält Pastorin Isabella Spolovjnak-Pridat.

10.11.2017

Die Glockengießer-Gemeinschaft hatte am Freitagabend zum Lichterfest eingeladen. Bereits zum zweiten Mal fand die Veranstaltung statt. Die Geschäfte der Straße luden Besucher zum Basteln, zum Punsch oder zur Kürbissuppe ein. Zum Abschluss startete an der Marienschule ein Laternenumzug.

10.11.2017

Zum siebten Mal bietet das Lübeck Travemünde Marketing Lübeckern unter dem Motto „Zu Gast in der eigenen Stadt“einen Hotelaufenthalt zu Schnäppchenpreisen. Teilnehmen können auch gebürtige Lübecker, die mittlerweile umgezogen sind. Elf Hotels beteiligen sich an der Aktion.

10.11.2017
Anzeige