Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 40 Autos mit Farbe besprüht – Polizei sucht Zeugen
Lokales Lübeck 40 Autos mit Farbe besprüht – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 30.08.2013
Autobesitzer mussten am Donnerstag ihre Autos reinigen. Quelle: Kröger
Anzeige
Lübeck

Die ersten Anzeigen gingen am Donnerstagvormittag bei der Polizei ein. Die Zahl hat sich bis heute Vormittag bis auf 44 Fälle gesteigert. Es ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Anzeigen bei der Polizei eingehen.

Unbekannte Täter haben in der Meierstraße, Dornestraße und Georgstraße Autos mit schwarzer Lackfarbe besprüht. Die Farbe wurde meist auf die Frontscheinwerfer aufgebracht – und zwar auf den zu den Gehwegen gelegenen Seiten. In den meisten Fällen wurde aber nicht nur die Beleuchtungseinrichtung besprüht, sondern durch den Sprühnebel sind auch daneben befindlichen Lackteile der Karosserie betroffen.

Die Tatzeit konnte eingegrenzt werden auf Donnerstagmorgen 1.30 Uhr bis 5.30 Uhr. Es ist aber nicht auszuschließen, dass einige der Taten auch schon vorher und/oder später begangen wurden.

Der Fall wird beim 2. Polizeirevier Lübeck bearbeitet. Die Ermittler erhoffen sich nun Hinweise aus der Bevölkerung. Wer auffällige Beobachtungen zu Personen oder Tatmittel (wie Sprühdosen mit Lackfarbe) machen kann, wird dringend gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0451-1310 in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige