Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 71-jähriger Mercedesfahrer trinkt Rum am Steuer: Führerschein weg
Lokales Lübeck 71-jähriger Mercedesfahrer trinkt Rum am Steuer: Führerschein weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 11.11.2013
Stockelsdorf

Kurz nach 11 Uhr meldete sich am Sonnabend eine 32-jährige Autofahrerin bei der Polizei. Sie war in Stockelsdorf die Ahrensböker Straße in Richtung Lübeck gefahren und hatte an der roten Ampel zur Segeberger Straße einen älteren Mercedesfaahrer dabei beobachtet, wie er offenbar am Steuer Alkohol trank.

Sie konnte nun beobachten, dass er von seinem Beifahrersitz eine Flasche griff und daraus einen kräftigen Schluck nahm. Offenbar handelte es sich hierbei um eine Flasche mit Rum. Als die Ampel grün zeigte, setzten beide Pkw ihren Weg in Richtung Lübeck fort.

Die Zeugin meldete ihre Beobachtungen unmittelbar danach der Polizei, die eine Fahndung im Lübecker Bereich einleitete. Da dies erfolglos blieb, wurden Polizeikräfte an die Wohnanschrift des Autofahrers gesandt. Dort trafen die Beamten den Mercedesfahrer an, der nach Alkohol roch. Der 71-Jährige gab die Tat zu. Die Beamten maßen mittags einen vorläufigen Atemalkoholwert von 1,61 Promille bei dem Mann.

Eine Blutprobe, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und die Sicherstellung seines Führerscheins - das sind die Konsequenzen, die der Stockelsdorfer Rentner in Folge seines Alkoholgenusses beim Autofahren tragen muss.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!