Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck 7500 Nächte im Einsatz für die LN
Lokales Lübeck 7500 Nächte im Einsatz für die LN
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 11.11.2017
Lübeck

„Ich bin kein Mann großer Reden“, sagte Norbert Setzer, „es ist mein erster Ruhestand, deshalb habe ich auch nichts vorbereitet.“ Doch auch ohne viele Worte war schnell klar: Setzer wird seinen Kollegen fehlen. Immer wieder wurde er zum Abschied herzlich in den Arm genommen und bekam Präsente überreicht. Und immer wieder fiel der Satz „Wir werden dich vermissen.“

Mit 27 Jahren ist der Lübecker damals zu den LN gekommen. Zunächst war er Zusteller, anschließend Nachtkoordinator. „Wie ein Uhrwerk hat er die gesamten nächtlichen Logistikabläufe überwacht, koordiniert und jede Nacht nahezu jede Unwucht ausgewuchtet“, sagte Zustellmanager Hans-Peter Weseloh. Setzer war Ansprechpartner für die Spediteure und die Zusteller im gesamten Verbreitungsgebiet. Und dabei hat er so manche Katastrophe mit Ruhe und Gelassenheit gelöst. „Eines Nachts hatte der Kücknitz-Fahrer die Laderaumtür seines Transporters nicht richtig zugemacht“, erzählt Weseloh. Setzer bekam einen Anruf, dass auf der Herrenbrücke Zeitungspakete liegen. „Heute ein Spaß, in dem Moment sicher ein kleines zu lösendes Problem“, so Weseloh.

Und auch in Zukunft will Norbert Setzer an der ein oder anderen Stelle helfend zur Seite stehen. „Ich kenne alle Touren. Und nur zuhause sitzen, ist nichts für mich“, erzählt der 65-Jährige. Der Abschied wird ihm schwerfallen. „Aber ich fahre Gott sei Dank nebenbei auch noch für eine Apotheke“, erzählt er weiter.

mwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemütliche Räume, gutes Essen, nette Unterhaltung und sangesfreudige Gäste: Mehr brauchte es nicht, um die Veranstaltung „Kombüsengold“ zum gleichnamigen Buch zum Erfolg werden zu lassen. Weil die Premiere ausverkauft war, ist am 21. Dezember eine Wiederholung geplant.

11.11.2017

„Lübeck Ahoi“: Das war gestern die einmütige Parole der vielen Karnevalisten, die exakt um 11.11 Uhr von Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) empfangen wurden. Etwa 200 Menschen, darunter Mitglieder der sechs Lübecker Karnevalsvereine, feierten den Start der fünften Jahreszeit.

11.11.2017

Die Grenzöffnung in Schlutup am 9. November 1989 und die Wochen danach sind unvergessen. Viele Menschen erinnern sich jetzt wieder gern daran, holen historische Fotos und Zeitungsausschnitte hervor oder besuchen die Grenzdokumentations-Stätte in Lübeck- Schlutup.

11.11.2017