Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
77 neue Wohnungen entstehen hinter dem Hauptbahnhof

Lübeck 77 neue Wohnungen entstehen hinter dem Hauptbahnhof

Der Lübecker Bauverein errichtet für 15,5 Millionen Euro einen Neubau – Genossenschaft legt Erfolgsbilanz für 2015 vor – Größter Anbieter von Sozialwohnungen in Lübeck.

So soll das Wohngebäude an der Ecke Schützenstraße/Hermann-Lange-Straße aussehen.

Quelle: Architekturbüro Heske, Hochgürtel, Lohse

Lübeck. Auf einem Parkplatz neben der Taxi-Zentrale entsteht ein vier- bis fünfgeschossiges Wohnhaus. Der Lübecker Bauverein errichtet auf dem 3600 Quadratmeter großen Grundstück am Hauptbahnhof 77 Wohnungen und investiert dafür 15,5 Millionen Euro. „Die Baugenehmigung liegt vor“, berichten die Vorstände Detlef Aue und Stefan Probst. Die Baugrube soll im Herbst ausgehoben werden, der Rohbau startet im März 2017, die Fertigstellung ist für den Jahreswechsel 2017/2018 geplant.

Der Bauverein wollte hier ursprünglich Fördergelder des Landes in Anspruch nehmen und 18 der 77 Wohnungen in die soziale Bindung geben. Doch davon hat die Genossenschaft inzwischen Abstand genommen.

„Wir hätten das ganze Haus mit einer Pelletheizung wärmen müssen, um den Anforderungen der Energieeinsparverordnungen zu genügen“, erklärt Probst. Nun werden alle Wohnungen, die zwischen 50 und 150 Quadratmeter groß sind, ohne staatliche Förderung gebaut. Folge: Die Nettokaltmieten werden zwischen 8,50 und 11,50 Euro pro Quadratmeter betragen. Wäre die Verbilligungsrichtlinie der Hansestadt schon in Kraft, hätte der Bauverein an dieser Stelle Sozialwohnungen gebaut, versichern die Vorstände. Die Verbilligungsrichtlinie, die Ende Juni von der Bürgerschaft abgesegnet werden muss (LN berichteten), erlaubt der Stadt, Grundstücke billiger abzugeben, wenn Bauherren dafür Sozialwohnungen errichten. Doch dieses Grundstück hinter dem Bahnhof hatte der Bauverein bereits Ende 2013 von der Stadt erworben.

„Wohnen mit Anschluss“ nennt sich das Projekt – und spielt damit auf den Hauptbahnhof in unmittelbarer Nähe an. Gemeint ist der Gleisanschluss. Die Genossenschaft würde das Bauwerk gern schneller hochziehen. „Aber eine Voranfrage bei Baufirmen hat ergeben, dass wir derzeit kaum Angebote erhalten“, berichtet Aue. Beton- und Stahlbetonbauer, Ausbaugewerke wie Haustechniker und Maler seien so ausgebucht, dass sie keine Aufträge mehr annehmen können – und wenn, dann werde auf die Preise draufgeschlagen. Aue: „Landauf, landab ist einfach keine Firma zu bekommen.“

340 Wohneinheiten errichtet der Bauverein aktuell. Im Bau sind das Projekt „Wohnen in Karlshof“ in der Luisenstraße sowie das „Wohnquartier für Jung und Alt“ an der Ratzeburger Allee in St. Jürgen.

Dazu kommt ab Herbst „Wohnen mit Anschluss“. 90 der 340 Einheiten sind öffentlich gefördert. Mit 2643 Sozialwohnungen sei der Bauverein inzwischen der größte Anbieter öffentlich geförderter Bleiben, sagen die Vorstände – noch vor der städtischen Grundstücksgesellschaft „Trave“. Dazu hat auch der Erwerb von 391 Wohnungen in der Langeneßallee beigetragen. 30 Millionen Euro hat die Genossenschaft Anfang 2015 dafür einem Bauunternehmer aus Schleswig-Holstein auf den Tisch geblättert. Das schlägt sich in der Bilanz für das vergangene Jahr nieder, die die Genossenschaftsmitglieder vor wenigen Tagen abgesegnet haben.

Die Bilanzsumme ist um knapp 36 auf 316 Millionen Euro gestiegen, der Wohnungsbestand wuchs um 250 Einheiten, der Jahresüberschuss legte um 500 000 auf 2,3 Millionen Euro zu, und die Zahl der Genossenschaftsmitglieder wuchs von 8519 auf 9037. „Die Mieter in der Langeneßallee sind zu zwei Dritteln Genossenschafter geworden“, sagt Stefan Probst.

Der Bauverein engagiert sich auch bei der Unterbringung von Flüchtlingen. 200 Asylsuchende leben in Genossenschaftswohnungen. Ein Teil ist in Gemeinschaftsunterkünften in der Braunstraße oder im Hansering untergebracht, ein großer Teil in Wohnungen in der Ratzeburger Allee, die in den nächsten Jahren abgerissen werden sollen. Probewohnen nennt sich das Projekt, das die Gemeindediakonie gemeinsam mit der „Trave“ und dem Bauverein betreibt. Im ersten Jahr ist die Gemeindediakonie der Mieter, danach übernehmen die Asylsuchenden die Mietverträge.

Anders als in Notunterkünften, die die Stadt für viel Geld mietet, nimmt der Bauverein nach eigener Aussage den gleichen Preis wie bei allen anderen Mietern. Probst: „In der Unterkunft im Hansering wohnen 22 Personen, und wir bekommen 3300 Euro Miete warm im Monat.“ Zum Vergleich: Für eine Notunterkunft an der Untertrave für 21 Personen zahlt die Stadt über 11000 Euro im Monat, wenn alle Plätze belegt sind.

In Zahlen

15,1 Millionen Euro investierte die Genossenschaft 2015 in Neubauten, Modernisierung und Instandhaltung – doppelt so viel wie 2014.

5471 Wohnungen besitzt der Bauverein.

5,67 Euro pro Quadratmeter beträgt die durchschnittliche Nettokaltmiete (2014: 5,50 Euro). 50 Millionen Euro an Einlagen hat die vor fünf Jahren gegründete Spareinrichtung des Bauvereins eingesammelt. Mit dem Geld finanziert die Genossenschaft Neubauten oder löst Bankdarlehen ab. Die 9037 Mitglieder erhalten eine Dividende von vier Prozent. Der Bauverein beschäftigt 59 Mitarbeiter.

 Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".