Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck A 1: Audi rammt LKW und flüchtet
Lokales Lübeck A 1: Audi rammt LKW und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 25.10.2016
Anzeige
Lübeck

Der Berufskraftfahrer war am Montagabend mit seinem Sattelzug auf dem einspurigen Baustellenbereich der Autobahn 226 in Richtung Travemünde unterwegs. Gegen 22.10 Uhr bemerkte der 39-jährige kurz vor dem Ende der Baustelle einen starken Ruck.

Kurz danach wurde der Sattelzug von einem dunklen Pkw überholt, der im Frontbereich stark beschädigt war und qualmte. Ein weiterer Zeuge beobachtete den qualmenden PKW, und merkte sich das exakte Kennzeichen des Flüchtenden.

Die polizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu dem Halter eines Lübecker Audi. Beamten fanden den Mann zu Hause in Kücknitz. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,59 Promille, so dass der 26-jährige Lübecker zu einer Blutprobenentnahme mit auf die Polizeiwache in Travemünde gebeten wurde.

Vonseiten der Polizeistation Travemünde wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr und wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige