Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck A 20: Kontrolleure schauen in die Röhre
Lokales Lübeck A 20: Kontrolleure schauen in die Röhre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 05.11.2013
Mit Hubwagen und Messgerät begutachtet der Prüftrupp routinemäßig den gesamten Tunnel an der A 20. Quelle: Holger Kröger

Mit schwerem Gerät analysiert der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein zurzeit den A-20-Tunnel zwischen Kreuz Lübeck und Genin. Den Anfang der Routinekontrolle machte in der Nacht zu gestern von 22 bis 4 Uhr die Röhre Richtung Bad Segeberg. Laut Dieter Brömmel vom Bauwerk-Prüftrupp des Landesbetriebs weist der Tunnel aus dem Jahr 2001 eine Gesamtnote von 2,0 auf. „Das ist prinzipiell ein guter Zustand.“ Es wurden jetzt „keine substanziellen Schäden“ entdeckt, während der Kontrolle blieb der Abschnitt gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Nun ist die andere Tunnelröhre an der Reihe. Da es hier keine Ausweichstrecke gibt, war gestern ab 20 Uhr für mehrere Stunden der rechte Fahrstreifen gesperrt, heute Nacht ist die zweite Spur zu.

pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arbeitsagentur ruft zu einer Imagekampagne auf. Dehoga fürchtet „Kannibalismus“ auf dem Fachkräftemarkt.

05.11.2013

Die Bürgerakademie präsentiert Konzerte, Workshops und Lesungen zur Ausstellung in St. Annen.

05.11.2013

Lehrer diskutierten mit Bildungsministerin über die Änderungen ab 2014/15.

05.11.2013
Anzeige