Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ab ins Grüne: Bei Exkursionen die Natur entdecken
Lokales Lübeck Ab ins Grüne: Bei Exkursionen die Natur entdecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 06.05.2016
Hans Brüller, Ulrike Westphal, Matthias Braun und Jörn Sanftleben (v. l.) erkunden bei der Exkursion den Priwallstrand. Quelle: Maxwitat

Die heimische Natur- und Pflanzenwelt zu erleben, zu hören und manchmal auch zu schmecken, das ist das Ziel des Aktionsmonats Naturerlebnis. Bundesweit findet die Veranstaltungsreihe mit Ausflügen in die Natur statt — und auch Lübeck macht wieder mit. Insgesamt acht Exkursionen stehen auf dem Programm. Den Auftakt feierten die Organisatoren und Unterstützer gestern auf dem Priwall.

„Wir können 600 Exkursionen für alle Altersgruppen in allen Regionen Schleswig-Holsteins anbieten“, sagt Hans Brüller vom Landesverband der Volkshochschulen zur Begrüßung. Der Verein organisiert zusammen mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes das Projekt. Unterstützt werden sie dabei von ehrenamtlichen Partnern und den Sparkassen. „Wir wollen die Leute in die Natur bringen“, sagt Brüller. „Eine großartige Sache“, ergänzt Jörn Sanftleben, Sprecher der Sparkasse zu Lübeck.

Dann beginnt die erste Exkursion. „Da sehen Sie Flussseeschwalben“, erklärt Matthias Braun, Geschäftsführer des Landschaftspflegevereins Dummersdorfer Ufer. Die seien in dem Gebiet schon ausgestorben gewesen. „Wir konnten sie ansiedeln. Innerhalb von fünf Jahren ist die Population auf 70 Pärchen gewachsen“, sagt Braun. Heute leitet er wieder eine Exkursion — von 10 bis 12.30 Uhr. Thema ist das Vogelleben im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall. Treffpunkt ist in der Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7. Anmeldungen sind nicht erforderlich, Spenden erbeten. Teilnehmer sollten ein Fernglas mitbringen. Informationen gibt es unter Telefon 04502/9996465. Mit Referentin Elisabeth Kreimer werden heute bei einer Exkursion von 11 bis 12.30 Uhr Kräuter am Elbe- Lübeck-Kanal gesammelt. Treffpunkt ist in Oberbüssau an der Kanalbrücke. Anmeldung unter Telefon 0162/8511217. Die Teilnahme kostet sieben Euro, für Kinder drei — Kostproben inklusive.

km

• Weitere Exkursions-Termine gibt‘s unter aktion-naturerlebnis.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seinem Ganghaus in der Hundestraße entdeckte Michael Szperalski Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert.

06.05.2016

Noch bis Sonntag ist das Fest in Travemünde geöffnet.

07.05.2016

Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

07.05.2016
Anzeige