Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Ärmel hoch für Integration
Lokales Lübeck Ärmel hoch für Integration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 27.04.2018
Anzeige
Lübeck

In der Begleitung von Geflüchteten geht es jetzt ums Ganze. Während im Jahr 2015 noch Kleidung und Essen verteilt wurde, geht es nun um das Einfinden in die neue Kultur, um das Praktizieren der Sprache im Alltag, um Wohnungssuche und Integration in den Arbeitsmarkt. Ehrenamtliche, die ihre Schützlinge seit Jahren begleiten, stoßen zunehmend an ihre Grenzen. Der offene Fachtag der Freiwilligenagentur ePunkt bietet Interessierten die Möglichkeit zum Wissens- und Erfahrungsaustausch untereinander.

Der Fachtag ist als Barcamp organisiert, eine Konferenz, bei der die Teilnehmenden die Themen selbst bestimmen. Das bedeutet: keine langen Vorträge, stattdessen Diskussionsrunden, in denen die Teilnehmenden vom Wissen der anderen profitieren und ihre Erfahrungen weitergeben können. Alle Interessierten sind eingeladen, ihre Themen und Fragen einzubringen. Für Fachfragen werden Ansprechpartner unter anderem aus den Bereichen Arbeitsmarktintegration, Familiennachzug, Asylverfahren, Selbstfürsorge, Rassismus und Bildungschancen vor Ort sein und Diskussionsrunden anbieten.

Ziel ist, andere Aktive und Multiplikatoren zu treffen, sich auszutauschen und weiter zu vernetzen. Der Fachtag trägt die Überschrift „Aufstehen. Ärmel hoch. Weitermachen. Wir schaffen Integration!“

Er findet am Sonnabend, 5. Mai, von 11 bis 17 Uhr in der VHS am Falkenplatz statt. Vor Ort gibt es ein Büfett und Getränke. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen zum Fachtag sind erbeten an

lighthouse@epunkt-luebeck.de per E-Mail.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 47 Jahren haben Udo (75) und Christa Bergbauer (67) eine schwerwiegende Entscheidung getroffen. Sie kauften ihr erstes antikes Bügeleisen. Damals ahnten sie nicht, dass sie leidenschaftliche Sammler werden würden. Heute haben sie 548 Stück und laden zum Stammtisch ein.

27.04.2018

Gebildet, politisch interessiert, sozial engagiert – dennoch ratlos bei der Kommunalwahl. Sonja Grunwald ist Politologin und weiß nicht, wo sie am 6. Mai ihr Kreuz machen soll. Die Partei-Programme sind ihr zu unrealistisch, die Plakate verzichtbar. Was sie sich wünscht: vernünftige Radwege.

27.04.2018

Mehr Licht in Lübecks Straßen, modernere Schulen und ein digitaler Ausbau der Verwaltung – das sind die zentralen Themen, mit denen die CDU in den Wahlkampf zieht. Zudem will sie den Einzelhandel in der Innenstadt stärken und den lokalen Online-Handel unterstützen.

27.04.2018
Anzeige