Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Alkoholpanscher-Prozess in der Türkei ausgesetzt
Lokales Lübeck Alkoholpanscher-Prozess in der Türkei ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 08.01.2013

Die zwei als Alkoholhändler arbeitenden Brüder,

ihr Vater und ein Mitarbeiter könnten praktisch lebenslang hinter

Gitter kommen, sagte die türkische Rechtsanwältin Deniz Yildirim am

Dienstag telefonisch der Nachrichtenagentur dpa. Für Totschlag sind

bis zu 25 Jahre Haft möglich. Gibt es mehrere Opfer, kann sich die

Haftdauer verlängern.

„Die Verteidigung hat auf Unschuldig plädiert und neue Beweisanträge gestellt“, sagte Rechtsanwalt Frank-Eckhard Brand, der die Opferfamilien in Antalya vertritt, den LN. Die Richter hätten daraufhin entschieden, den Prozess zunächst auszusetzen. Die Fortsetzung sei für den 22. Juli anberaumt. Ob es dann zu einem Urteil kommt, ist nach Angaben von Brand aber ebenfalls fraglich. Der Prozess hatte am 26. Januar 2010 in Antalya begonnen.

Bei einer Klassenfahrt im März 2009 hatte die Gruppe aus Lübeck im

Hotel „Anatolia Beach“ in Kemer hochgiftigen Methylalkohol getrunken.

Die Schüler dachten, es sei Wodka. Ein 21-Jähriger starb an einer

Methanolvergiftung, ein 17- und ein 19-Jähriger fielen ins Koma und

starben später in der Uniklinik Lübeck. Mehrere Schüler überlebten

die Vergiftung.

Die Anwältin der Opfer äußerte sich weitgehend zufrieden mit dem

bisherigen Verlauf des Verfahrens. „Einige Ermittlungen hätten besser

geführt werden können“, sagte Yildirim. „Aber insgesamt ist es gut

gelaufen. Bei solchen Verfahren dauert es sonst oftmals sehr lange

bis zu einem Urteil.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kommunale Versorger (Strom, Gas, Wasser, Fernwärme) hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von 48,7 Millionen Euro erwirtschaftet.

08.01.2013

Lübeck - Der VfB Lübeck bewies im 117. Derby gegen Holstein Kiel eine tolle Moral und holte in der zweiten Halbzeit noch ein 2:2 raus.

08.01.2013

Noch ein Kellerbrand in einem Lübecker Hochhaus: Um 23.15 Uhr qualmte es aus dem Keller eines Hauses in der Karavellenstraße.

08.01.2013
Anzeige