Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Alle sind sich einig: Herbie ist der tollste Käfer!
Lokales Lübeck Alle sind sich einig: Herbie ist der tollste Käfer!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 18.08.2017
Hendrik Horn ist extra aus Neustadt gekommen, um Herbie zu besuchen. Wenn er mal einen Führerschein hat, möchte der Elfjährige auch einen Käfer haben. Quelle: Fotos: Ulf-Kersten Neelsen

Kaum kommt Herbie angefahren, ist Hendrik Horn schon zur Stelle. Der Elfjährige ist gestern mit seiner Mutter extra aus Neustadt gekommen, um den LN- Herbie bei seinem Stopp in Travemünde zu besuchen. „Ich habe alle Filme gesehen, den ersten mit zweieinhalb Jahren“, erzählt Hendrik. Besonders erinnert er sich an eine Szene im ersten Film der Reihe: „Dort zerteilt sich Herbie auf der Rennstrecke und der hintere Teil des Wagens überholt ein anderes Auto kurz vor dem Ziel.“

Der LN-Herbie begeisterte gestern die Beetle-Fans im Brügmanngarten. Heute steht der Oldie bis mittags auf dem Koberg.

ONLINE

Ein Video von einer Testfahrt im Käfer Herbie finden Sie im Internet unter www.LN-online.de/herbie

Das kann der LN-Herbie zwar nicht, ein Publikumsmagnet ist der alte Käfer mit dem glänzenden Lack aber dennoch. Nachdem er eine Woche durch die Region getourt ist, findet sich Herbie gestern auf der Festwiese am Brügmanngarten inmitten von Hunderten weiteren Beetles und Käfern wieder. Sie alle sind zum weltweit größten Treffen von Käfer-Fans, der Beetle Sunshine Tour, gekommen. Da sich am Nachmittag um Herbie zum größten Teil jüngere Ausgaben des Kult-VW gesellen, fällt der kleine, 1960 gebaute Käfer besonders auf.

„Unser erstes gemeinsames Auto war genau so ein Käfer“, erzählt Peter Hoffmann (75), der Herbie mit Ehefrau Hannelore genauer inspiziert. „Baujahr 1958, 28 PS und einen ausklappbaren Blinker, der sich bei hoher Geschwindigkeit nicht wieder einklappen ließ“, sagt Peter Hoffmann lächelnd. „Er schaffte 110 Stundenkilometer, wenn man mit Vollgas bergab fuhr.“

Nicht gerade rekordverdächtig. „Aber dafür sieht er knuffig aus“, finden die Urlauber Winfried und Kerstin Graupner (58 und 54) aus Berlin. Ihr erstes gemeinsames Auto war kein Käfer, sondern ein Ford Escort. Dafür erinnert sich Winfried Graupner noch an die Filmreihe. „Wir hätten nämlich Westfernsehen“, sagt er mit einem Augenzwinkern. Heute fährt das Paar ebenfalls VW – wie so viele, die gestern auf der Festwiese unterwegs sind. Ausgenommen Natalie Swysen (29) und Jan Wihler (33) aus der Schweiz. Die beiden haben nämlich gar kein Auto. „Aber als ich etwa zehn Jahre alt war, hatten meine Eltern einen Käfer“, sagt Wihler. Ein tolles Auto findet er. „Einfach, rudimentär, gemütlich.“ Eben so wie Herbie. Wer ihn gestern verpasst hat, hat heute nochmal Gelegenheit, den kleinen Käfer zu treffen. Ab 9 Uhr steht er auf dem Koberg für Selfies bereit. Die LN-Redaktion ist von 11 bis 12 Uhr ebenfalls vor Ort und freut sich auf die Erinnerungen der Besucher zu ihrem ersten Auto.

Ab 12 Uhr macht sich der Käfer von dort auf zur großen Sternfahrt, dem Höhepunkt der Beetle Sunshine Tour. Von verschiedenen Startpunkten in der Region fahren die Käfer zum Brügmanngarten. Dort gibt es von 13 bis 18 Uhr ein Festprogramm: Um 15 Uhr wird Sidney Hoffmann von den PS-Profis eine Präsentation verschiedener besonderer Beetles auf den „Beetlewalk“ moderieren. Um 17.30 Uhr gibt es eine Versteigerung, der Strandbeetle 2017 wird gekürt – und dazu wird es auch noch romantisch: Ein Paar, das sich unbedingt bei der Beetle Sunshine Tour das Jawort geben wollte, hat seinen Traum wahrgemacht und wird heiraten. Anschließend gibt es ab 19.45 Uhr Livemusik von „Max and Friends“.

Morgen setzten sich die Beetle-Fans dann wieder hinters Steuer und fahren in Richtung Heimat. Von 9 bis 12 Uhr ist Verabschiedung. Für die Besucher ist aber noch nicht Schluss: Ab 12 Uhr spielt die Band „Jenny and Friends“ Country-Musik. Und Herbie wird nach einer turbulenten Woche langsam vom Gas gehen.

Gewinnen!

Weckt Herbie bei

Ihnen Erinnerungen? Schicken Sie uns ein Foto von Ihrem ersten Auto und schildern Sie kurz ein besonderes Erlebnis. Die LN verlosen unter allen Einsendern (vollständige Adressangabe) in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Senger ein Erlebniswochenende mit einem Beetle Cabriolet – inklusive Tankfüllung und 500 Freikilometern.

Mailen Sie Ihr Foto und Ihre Erinnerung an

redaktion.online@LN-Luebeck.de, Betreff: Herbie – oder bringen Sie es einfach am Sonnabend mit.

 Luisa Jacobsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige