Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Als noch das alte Marienwerkhaus stand
Lokales Lübeck Als noch das alte Marienwerkhaus stand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 21.02.2018
Das mittelalterliche Marienwerkhaus kurz vor seinem Abriss im Jahr 1903. Die Werbung verweist auf den „Gasthof goldener Stern“. Quelle: Fotoarchiv HL
Anzeige
Innenstadt

Im Jahr 1705 reiste der hochbegabte, junge Organist Johann Sebastian Bach von Thüringen nach Lübeck, um von dem berühmten, alten Kollegen Dieterich Buxtehude zu lernen. Zumindest möglich ist, dass Buxtehude ihn bei sich zu Hause unterbrachte, das heißt: im Marienwerkhaus auf der Südseite der Kirche. Das mittelalterliche Haus war Dienstwohnung des Marienorganisten.

Klicken Sie sich in dieser Galerie durch Fotos von Lübecker Straßen, Gebäuden und Plätzen aus dem LN-Archiv, die wir mit aktuellen Aufnahmen vergleichen.

Zum Thema

Klicken Sie hier, um alle Teile unserer Serie mit Rückblicken in Lübeck zu sehen!

Auch interessant: Lübecks Bahnhöfe früher und heute

Das Bild, entstanden um 1900, zeigt das alte Marienwerkhaus in desolatem Zustand. Ein unförmiger Vorbau mit einer Schuhmacherwerkstatt und einer aufdringlichen Bier- und Restaurantwerbung verstellt die Sicht auf die gotische Fassade (die wahrscheinlich ursprünglich einen Treppengiebel hatte). Über dem Eingang liegt ein Wellblechdach. Das ganze Haus macht einen ungepflegten Eindruck.

Das mittelalterliche Marienwerkhaus kurz vor seinem Abriss im Jahr 1903. Die Werbung verweist auf den „Gasthof goldener Stern“.
Das neue, 1904 eröffnete Marienwerkhaus heute. Foto: Hanno Kabel

1903 wurde das Haus abgerissen und durch einen größeren Neubau ersetzt, der äußerlich die gotischen Formen aufgriff. Im Innern entsprach er den modernsten Anforderungen. Im vergangenen Jahr wurde das Marienwerkhaus nach einem großen Umbau neu eröffnet. Die Kirche nutzt es als St.-Marien-Gemeindehaus, als Sitz der Seniorenakademie und als Zentralbüro der Innenstadtgemeinden.

Hanno Kabel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige