Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Altes Wohngebäude auf der Herreninsel abgebrannt
Lokales Lübeck Altes Wohngebäude auf der Herreninsel abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 24.07.2017
Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Gegen 0.35 Uhr meldeten aufmerksame Zeugen der Polizei eine Brandentwicklung auf der Lübecker Herreninsel. Die alarmierten Beamten des 3. Polizeireviers konnten daraufhin vor Ort ein altes, offenbar nicht mehr bewohntes, kleines Haus feststellen, welches sich bereits im Vollbrand befand. Einsatzkräfte der Feuerwehr begannen mit den Löschmaßnahmen. Diese gestalteten sich aufgrund der baulichen Beschaffenheit des Gebäudes schwierig. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden in dem Haus keine verletzten Personen festgestellt. Die Brandermittlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen und dauern weiter an.

Die Höhe des Sachschadens des nicht mehr bewohnbaren Hauses, dessen Fenster und Türen bereits vor dem Brand mit Spanplatten verriegelt waren, steht derzeit noch nicht fest. Das Haus ist komplett abgebrannt.

Quelle: Holger Kröger

Das Kommissariat 11 der Lübecker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Es besteht der Verdacht der schweren Brandstiftung. Gesucht werden Zeugen, die zur Brandzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Herreninsel beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0451/ 131-0 entgegen.

Das Haus hat bereits im September 2015 gebrannt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige